© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Auffi auf die GIS

Giselawarte in Lichtenberg: Ein Ausflugsziel mit historischem Charme und atemberaubender Aussicht

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
allein
mit Freunden
zu zweit
Frühling
Herbst
Sommer

Die Giselawarte, im Volksmund „Gis“ genannt, wurde nach der an ihrem Fertigstellungstag geborenen Prinzessin Gisela, einer Tochter Kaiser Franz Josefs, benannt. Dank der liebevollen Pflege durch den Österreichischen Alpenverein ist die Giselawarte seit jeher ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel. 

Auf die Gis wandern

Die Gis ist von Linz aus leicht erreichbar. Mit einer Busfahrt ab dem Hauptbahnhof oder einer der Haltestellen entlang der Strecke gelangt man nach Lichtenberg Ort. Von dort aus ist es eine einstündige Wanderung zur Giselawarte. Alternativ bietet sich der Parkplatz „Zum Guten Gewissen“ im Ortszentrum als Ausgangspunkt an. Dieser wurde als Startpunkt für Ausflüge rund um Lichtenberg eingerichtet. Start der Wanderung ist das Gemeindezentrum Lichtenberg. Auf der linken Seite befindet sich die Gisstraße, die nun bis zur Einmündung der Hametnerstraße nach links verfolgt wird. Diese geht in den Kaiserberg über, welcher direkt auf die Giselawarte führt. 

Mit dem Rad auf die Gis

Auch auf dem Rad ist die Gis für viele eine willkommene Herausforderung. Die Einkehr im Gasthaus zur Gis belohnt alle Anstrengungen kulinarisch und durch die atemberaubende Aussicht. Wer vor der Abfahrt die Wettersituation beobachten möchte, kann auf die Bilder der Wetterkameras zugreifen.

Anreisetipp mit dem Freizeit-Ticket OÖ

Das Freizeit-Ticket OÖ ist Ihr günstiges Tages-Öffiticket für ganz Oberösterreich. Damit reisen Sie bequem und umweltschonend ans Ausflugsziel:

  • Das Freizeit-Ticket ist eine Tages-Netzkarte für Oberösterreich
  • Ein Ticket ist gültig für bis zu zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder unter 15 Jahren. Es ist auch alleine oder als Paar nutzbar.
  • Lesen Sie hier alle aktuellen Details  zum Preis, dem Gültigkeitszeitraum, den nutzbaren Verkehrsmitteln sowie den Ticket-Verkaufsstellen.

Reguläre Tarife

  • Außerhalb des gültigen Zeitraums vom Freizeit-Ticket OÖ stehen weitere Tarife zur Verfügung: Fahrkarten und Preise.
  • Informationen zum ermäßigten Fahrpreis allein reisender Elternteile im Regionalverkehr finden Sie hier.
  • Alle Infos zu Fahrzeiten, Ermäßigungen und Tarifen sowie Online-Ticketbuchung finden Sie in der OÖVV App.

 

Fahrplanauskunft

In Verbindung stehende Artikel:

Kontakt & Service

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

Telefon +43 732 221022
E-Mail info@oberoesterreich.at
Web www.oberoesterreich.at

Dazu passt:

Lichtenberg

Giselawarte

Die Linzer gehen oder fahren nicht auf den Lichtenberg sondern auf die "Gis"! Der Anreger zur Erbauung der Giselawarte war höchstwahrscheinlich der Linzer Kaufmann Johann Pollack. Die Fertigstellung der Giselawarte im Jahre 1857 soll am Tag der…

mehr dazu
Lichtenberg

Lichtenberg (Webcam)

Lichtenberg 1000m
Letzte Aktualisierung: 29.05.2024, 14:07

mehr dazu
Lichtenberg

Gasthaus zur Gis

In der Gaststube oder in der modernen KaminstubeIm Winter mit prasselndem Feuer im Kamin (natürlich nur, wenns draußen kalt ist) und im Sommer einzigartigen Ausblick auf unserer großen Sonnenterrasse. Unseres Gasthaus hat bequemen Holzmöbeln, alte…

mehr dazu