Familienausflug im Sommer auf die Schaunburg, Donauregion. Mama und Papa schlendern gemütlich durch das Burgtor während die beiden Söhne vor ihnen um die Wette laufen.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ausflugsziele für Zwei

(262) Ergebnisse
Tipp der Redaktion
Ein Zebra im Zoo Schmiding in Krenglbach.

Das Leben kommt aus dem Wasser. Diese Erkenntnis demonstriert der Aquazoo Schmiding durchgehend bis zurück zum Urknall.

Tipp der Redaktion
Foto: Alois Peham: Drei Wanderer wandern im Schnee mit Sicherheitsausrüstung, im Hintergrund Tal und See

Für die meisten Bergsteiger ist der höchste Punkt Oberösterreichs ein absoluter Höhepunkt im persönlichen Tourenprogramm. Es ist ein erhebendes Gefühl ganz oben zu stehen und die Blicke über die Gletscher schweifen zu lassen.

Tipp der Redaktion
Die private SPA Area der Therme Geinberg.

Sich gemeinsam Gutes zu gönnen, sich nach Strich und Faden verwöhnen zu lassen tut dem Körper gut und beflügelt die Seele.

Tipp der Redaktion
Foto: Alois Peham: Wegbeschilderung

Lang ist die Bergtour, die von Lauffen ausgehend den gesamten Bergzug des Katergebirges überwindet und erst auf der Traunpromenade in Bad Ischl endet. Bei der Auffahrt mit der Gondelbahn auf die Katrinalm kann man 900 Höhenmeter einsparen.

Tipp der Redaktion
Foto: OÖ.Tourismus Weissenbrunner: Frau und Mann bestellen bei einem traditionellen Bäcker in Bad Ischl

Wer Oberösterreich von West nach Ost durchquert, viel Zeit und Muße hat und trotzdem die Autobahn nimmt, ist selbst schuld.

Inhalte werden geladen ...