© Foto Salzkammergut Tourismus/Michael Grössinger: Schneeschuhwandern auf der Blaa Alm.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Winterspaziergang zur Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.
Ein Mann legt seinen Arm um die Schulter einer Frau, während sie gemeinsam einen winterlichen Waldspaziergang zur Waldweihnacht ma Baumkronenweg in Kopfing unternehmen.
SucheSuchen
Schließen
Oberösterreich

Die Geheimnisse des Tanner Moores

Moore regen die Fantasie der Menschen im wahrsten Wortsinn unheimlich an. Sagen, Mythen, Nebelfetzen bestimmen die Gedanken über diese urtümlichen Landschaften.

Das Tanner Moor in Liebenau im Mühlviertel ist 12.000 Jahre alt und nahezu unberührt. Zu zweit im Schatten uralter Bäume durch eine vom Menschen kaum genutzte Naturwelt zu spazieren, lässt dem Film im Kopf freien Lauf. Ein Bach aus dem Moor speist den an seinem Rand gelegenen Rubener Teich. Das hier aufgestaute Wasser wurde früher zur Holzschwemme verwendet. Heute dient das vom Moor dunkelbraun gefärbte Wasser vor allem der Abkühlung. Die Jause für hungrige Wanderer serviert übrigens das Moorstüberl. Der Gastgarten ist ein guter Ort, um den einen oder anderen entspannten Blick auf die Welt des Moores zu werfen.

zu zweit
Frühling
Sommer
Herbst
allein
mit Freunden
mit Kind

Kontakt & Service

Mühlviertler Alm Freistadt
Lebensquellplatz 1
4283 Bad Zell

Telefon+43 5 07263
E-Mailinfo@tourismus-badzell.at
Webwww.muehlviertel-almfreistadt.at

Dazu passt:

Liebenau

Naturschutzgebiet Tannermoor und Rubner Teich

Das Tanner Moor ist das höchstgelegene Waldhochmoor Österreichs. Das Moor entstand nach der letzten Eiszeit vor ungefähr 12.000 Jahren. Es liegt auf einer Seehöhe von über 930 Metern und zur Gänze im Gebiet des Weinsberger Granits, der an manchen…

mehr dazu
Liebenau

MoorTreff Rubenerteich

Gönnen Sie sich bei uns im Gastgarten wahlweise eine bodenständige oder gesunde Jause zubereitet mit Lebensmitteln aus der Region, täglich frische Mehlspeisen zu einem Kaffee oder ein erfrischendes Eis. Im naturbelassenen Gastgarten des Moortreffs im…

mehr dazu
 

Liebenau

Liebenau - am Dach der Mühlviertler Alm Mit dem Koblbergpass auf 1.044 m liegt im Gemeindegebiet auch die höchste PassstraßeOberösterreichs. Die Landschaft rund um Liebenau ist geprägt von sanften Granithügeln miturzeitlichen Gesteinsformationen und…

mehr dazu