Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Im Kremstal duftet der Käse

Seit dem Jahr 1924 wird im Stift Schlierbach Käse produziert.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Barrierefrei
Allwetter
Schulen
Gruppen
zu zweit
mit Kind
allein

Der echte „Schlierbacher“ überzeugt Kenner mit seinem kräftigen Aroma, das auch in der Nase spürbar ist. Käseverliebte Gaumen erfreuen sich in Schlierbach allerdings vor allem an der großen Vielfalt unterschiedlicher Produkte. Doch eines nach dem Anderen. Zuerst führt der Weg nämlich in die Schaukäserei. Weichkäse mit Rotkultur sind der Schwerpunkt der Produktion, die durch große Glasscheiben verfolgt werden kann. Dann geht’s zum praktischen Training der Geschmacksnerven. Im Genusszentrum wird einerseits verkostet – wozu man zu Vergleichszwecken unbedingt einen seelenverwandten Käseliebhaber mitbringen sollte. Andererseits kann der auf diese Weise ermittelte Lieblingskäse gleich käuflich erstanden werden. Denn das Aroma eines Schlierbacher Käses ist auch ein Gütesiegel für den Kühlschrank zuhause.

Dazu passt:

Schaukäserei Stift Schlierbach

Die Klosterkäserei des Stiftes Schlierbach wurde 1924 gegründet und ist heute marktführend in der Produktion ...

mehr dazu

Stift Schlierbach

Das Stift Schlierbach ein Zisterzienserstift, besuchen Sie einen der prachtvollsten Kirchenräume Österreichs. ...

mehr dazu

Schlierbach

Schlierbach Der kleine Ort mit großer Geschichte liegt am Rande der Voralpen im anmutigen Kremstal. Das ...

mehr dazu