Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Naturoasen in der Stadt genießen

Wussten Sie, dass fast die Hälfte des Linzer Stadtgebietes Grünland ist?

zu zweit
mit Kind
allein

Der Naturgenuss wartet mitten in Linz. Parks, Naturschutzgebiete, Grünanlagen mit Kinder- und Jugendspielplätzen sowie großflächige Waldgebiete prägen das Stadtbild der Donaustadt. Sie laden ein zum Erholen, Wandern und Chillen. Wir verraten Ihnen die schönsten öffentlichen Parks, die lohnendsten Stadtwanderungen und die besten Donaustrände der Stadt.

 

1. Schlosspark

Der Schlosspark, befindet sich rund um das Linzer Schloss. Zum Spazieren, gemütlichen Wandern und einfach zum Entspannen ist der Park sehr beliebt bei Jung und Alt. Von hier oben hat man einen wunderschönen Blick über Urfahr.

 

Zum Schlosspark

 

 

2. Donaupark

Im Donaupark ist immer was los. Er lädt ein zu ausgedehnten Spaziergängen, zum Ausspannen und Freunde treffen. Außerdem ist er beliebter Austragungsort für Open-Air-Veranstaltungen wie die Visualisierten Klangwolke, die hier jährlich stattfindet.

 

Zum Donaupark

 

 

3. Bauernbergpark

Der unter Denkmalschutz stehende Park ist ein Entspannungsort der besonderen Art. Die weitläufige Parkanlage lockt mit ihrer großen Artenvielfalt, dem alten Baum- und Buschbeständen und den freien Rasenflächen erholungssuchende auf die Gugl. Und wer schon mal hier oben ist, sollte auch durch den einzigarigen Botanischen Garten schlendern. 

 

4. Stadtwanderwege

Zu Fuß unterwegs auf den Linzer Stadtwanderwegen gewinnt man völlig neue Perspektiven von Linz. Neun beschilderte Wanderwege führen Naturliebhaber durch die grüne Donaustadt. Sehr beliebte Ziele sind der Pöstlingberg oder der Pleschingersee. Aber auch außergewöhnliche Wanderwege, wie die Turmwanderung oder ein Teilabschnitt des Jakobswegs führen durch Linz.

 

Zu den Linzer Stadtwanderwegen

 

 

5. Schwimmen in der Donau

An heißen Sommertagen ist die Abkühlung in der frischen Donau ein besonderns prickelndes Erlebnis. Linz bietet gleich zwei große Strände am Fluss. Am Alt-Urfahr-Strand genießen Sonnenanbeter und Badenixen den Blick auf das Linzer Schloss und den Hauptplatz.  Wer hingegen die Ruhe schätzt, nimmt sein Sonnenbad eher am Donaustrand am Winterhafen. Die idylische Aussicht auf die grüne Natur und die vorbeiziehenden Schiffe entspannen und inspirieren zugleich.

 

Zu den Donaustränden