Familienausflug im Sommer auf die Schaunburg, Donauregion. Mama und Papa schlendern gemütlich durch das Burgtor während die beiden Söhne vor ihnen um die Wette laufen.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Bergtour durchs Katergebirge in Bad Ischl

Lang ist die Bergtour, die von Lauffen ausgehend den gesamten Bergzug des Katergebirges überwindet und erst auf der Traunpromenade in Bad Ischl endet. Bei der Auffahrt mit der Gondelbahn auf die Katrinalm kann man 900 Höhenmeter einsparen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
zu zweit
allein

von Sabine Neuweg und Alois Peham

Beim Bahnhof in Lauffen wollen wir diese Tour beginnen. Dort weist eine Tafel den Weg zur Katrinalm. Das erste Stück folgt man dem Soleleitungsweg, bald wendet man sich nach rechts und einen steilen Schotterweg aufwärts erreicht man die K&K Schießstätte von Lauffen. Durch ausgedehnte Bergwälder geht es zügig höher, bald werden erste Ausblicke zu den Kalmbergen und zum Sarstein frei, und nach 2 1/2 Stunden hat man die gemütliche Katrinalmhütte errreicht. Eine halbe Stunde Gehzeit ist es von hier noch zum Katringipfel mit dem wuchtigen Franz-Josef-Gipfelkreuz und dem Sender. Ein schöner Aussichtsplatz hoch über Bad Ischl. Durch Latschengassen erreicht man am Weiterweg das kleine Holzkreuz auf den Gipfelwiesen am Hainzen. Das nächstes Gipfelziel, der  , muss erst erarbeitet werden. Denn hier hat das Katergebirge eine kleine Felsbarriere aufgebaut. Einige Seilsicherungen helfen über das kurze, aber ausgesetzte Gratstück hinweg. Dieser Abschnitt kann auch mit einem kurzen unschwierigen Abstieg unter der Felswand umgangen werden. Beide Varianten sind markiert. Vom Roßkopf steigt man hinunter zum herrlich weitläufigen Aussichtsplateau der Ahornfeldalm. Üppige Blumenmatten und der tief unten liegende Wolfgangsee buhlen um unsere Aufmerksamkeit. Der Abstieg führt wieder hinein in die dichten Bergwälder, man überquert drei Forststraßen und bei der vierten findet man eine Hinweistafel Richtung Nussensee. Auf der Forststraße wandert man abwärts zum See und vorbei am ehemaligen Gasthaus geht es auf einem breiten Promenadenweg zuerst am linken Seeufer entlang und dann aufwärts durch Wälder und Wiesen der Stadt entgegen. Es ist einer dieser Wegabschnitte, die nicht enden wollen. Die Höhepunkte der Tour liegen hinter uns, die Beine werden allmählich schwerer und wir freuen uns auf die mehr als verdiente Einkehr.

Daten und Fakten

Ausgangspunkt:Bahnhof Lauffen bei Bad Ischl

Anreise: entweder mit dem Zug, oder mit dem Auto auf der B 145 nach Bad Ischl, Parkplatz beim Bahnhof, mit dem Zug weiter nach Lauffen

Charakteristik: schöne aber lange Bergtour mit einigen steileren und gesicherten Felspassagen, durchgehend markierte Wege

Zeiten & Höhen: Gehzeit: 7 - 8 Stunden, Höhendifferenz: 1300 m, Bahnhof Lauffen (490 m) – Katrinalm (1393 m) – Katringipfel (1542 m) – Hainzen (1638 m) – Roßkopf (1657 m) – Nussensee (604 m) – Bhf. Bad Ischl (470 m)

Einkehr:Katrinalmhütte und Restaurant bei der der Bergstation, geöffnet bis Anfang  November, Cafes und Gasthäuser in Bad Ischl

Karten: Kompass Nr. 20, Freytag & Berndt Nr. 281

Dazu passt:

Katrin Almhütte

Urige Einkehr - Katrin Almhütte Ein Platz zum Verweilen Die Katrin Almhütte liegt knapp unterhalb der ...

mehr dazu

Wirtshaus Stadt Salzburg

Bad Ischl ist das Herz des Salzkammergutes, und genauso herzlich sollen Sie empfangen sein. Ihr Stadthotel ...

mehr dazu

Kaiserzug Bad Ischl

Der Kaiserzug Bad Ischl führt Sie zu den schönsten Plätzen und zu allen Sehenswürdigkeiten der Stadt. ...

mehr dazu

EurothermenResort Bad Ischl - Salzkammergut-Therme

Wohlfühlwelt Salzkammergut-Therme In der Salzkammergut-Therme dreht sich alles um das Thema „Salz und Sole“. ...

mehr dazu