©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Bergerlebnisse in der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.
Suche
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Die Bahn ins Skifahrer-Glück

Ein Wintersport-Tag auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn

allein
mit Freunden
mit Kind
zu zweit
Herbst
Winter

Auf fast 1.900 Meter Seehöhe hinauf führt der höchste Lift im Skigebiet auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn. Von dort droben am Frauenkar ist die Aussicht auf die umliegenden Berge der Urlaubsregion Pyhrn-Priel atemberaubend. Wie auch die anschließende Abfahrt. Und doch ist dieser Gipfel des Skigenusses nur eine Station von vielen, an diesem Wintertag.

 

Skifahren

Wer sich nicht ganz sicher ist, wo im Skigebiet der Tag beginnen soll, könnte zum Beispiel einen Blick auf die markierten Skirunden auf der Wurzeralm werfen. Zwei davon stehen zur Auswahl: Die Panorama-Runde führt zu sieben ausgewählten Aussichtspunkten im Skigebiet. Wer dieser Abfolge von Liften und Pisten folgt, bekommt als Belohnung die herrlichsten Gebirgslandschaften serviert. Nicht zuletzt auch den bereits erwähnten Gipfelpunkt im Skigebiet, das Frauenkar. Warscheneck, Rote Wand, Toter Mann und entfernter die Gipfel im Gesäuse stellen ihre schönsten Winter-Ansichten ins Panorama.

Kürzer und leichter im Schwierigkeitsgrad ist die Skirunde „Bären-Achter“. Sie ist ganz auf Familien mit Kindern ausgelegt und schenkt dem Nachwuchs erste Erfolge auf wunderbaren Pisten. Auch die Wellenbahn, die Schlangenbahn und die Speedstrecke „WISBI“ (wie schnell bin ich) regen den Nachwuchs zu Abenteuern im Schnee an.

Mehr Infos zum Skigebiet Wurzeralm

 

Schneeschuhwandern und Pistengehen

Abwechslung bringt der Schneeschuh-Trail ins Spiel. 4,6 Kilometer lang folgt er der Wurzeralm-Höhenloipe und ist übersichtlich ausgeschildert. Wenn die Schneeschuhe im winterlichen Weiß knirschen und die klare Luft beim Ausatmen dampft macht sich pure Entspannung in winterlicher Landschaft breit. Und weil wir die Qual der Wahl lieben, könnten wir auf der Wurzeralm auch noch entlang der Piste mit Tourenskiern aufsteigen. Die eigene Aufstiegsspur für Pistengeher macht’s möglich – jeweils Mittwochs und in den Vollmond-Nächsten sogar bis 22.00 Uhr.

Tipp:

Pistengeher auf der Wurzeralm benötigen die 'Snowsportcard'. Sie haben die Wahl zwischen drei Tarifen, passend für jeden Geschmack und Anlass. Leihausrüstungen für Schneeschuh-Wanderer gibt’s an der Talstation der Standseilbahn bei Intersport Pachleitner.

Infos und Preise Snowsportcard

 

Anreisetipp mit dem Freizeit-Ticket OÖ

Mit dem Freizeit-Ticket OÖ zum Preis von 24,90 Euro bequem und umweltschonend ins Wintersportvergnügen reisen. Gültig für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder unter 15 Jahren von Montag bis Freitag von 9 bis 24 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig im gesamten öffentlichen Nahverkehr in Oberösterreich mit Ausnahme von Fernverkehrszügen und der Pöstlingbergbahn.

Anreisemöglichkeit an einem Samstag:

  • Abfahrt von Linz Hauptbahnhof an einem Samstag zb im Jänner um 07:36 Uhr mit der S4 nach Spital am Pyhrn, Ankunft 09:16 Uhr. Weiterfahrt mit Regionalbus 911, Abfahrt 09:30 Uhr zum Pyhrnpass Wurzeralmseilbahn (Talstation) Ankunft 09:39 Uhr.

Rückreisemöglichkeit an einem Samstag:

  • Abfahrt von Wurzeralmseilbahn (Talstation) an einem Samstag zb im Jänner um 16:12 Uhr mit Regionalbus 431 nach Spital am Pyhrn Bahnhof, Ankunft 16:21 Uhr. Abfahrt Spital am Pyhrn Bahnhof um 16:43 Uhr mit dem R 3972/S4 nach Linz/Donau Bahnhof, Ankunft 18:24 Uhr.

 

Individuelle Anreise - reguläre Tarife

  • Außerhalb des gültigen Zeitraums vom Freizeit-Ticket OÖ stehen weitere Tarife zur Verfügung: Fahrkarten und Preise.
  • Informationen zum ermäßigten Fahrpreis allein reisender Elternteile im Regionalverkehr finden Sie hier.
  • Alle Infos zu Fahrzeiten, Ermäßigungen und Tarifen sowie Online-Ticketbuchung finden Sie in der OÖVV INFO-App.

 

Fahrplanauskunft

Kontakt & Service

Urlaubsregion Pyhrn-Priel
Bahnhofstraße 2
4580 Windischgarsten

+43 7562 5266
+43 7562 5266-10
info@pyhrn-priel.net
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

Dazu passt:

Spital am Pyhrn

Skigebiet Wurzeralm, meine Winterwelt - Spital am Pyhrn

ONLINE TICKETKAUFDas Skigebiet auf der Wurzeralm gilt auch heute noch als Geheimtipp. Vor allem Familien und all jene, die ein entspanntes Skierlebnis suchen, finden hier optimale Bedingungen. Die Wurzeralm liegt an der atemberaubenden Kulisse des…

mehr dazu
Windischgarsten

Schischulen Wurzeralm Peter & Stefan

Damit der richtige Schwung für die Pistenflitzer von morgen schnell gelernt ist, stehen die Profis der Schischulen Wurzeralm Peter & Stefan mit ihrem Know-How und dem nötigen Fingerspitzengefühl jederzeit für Abfahrtsspaß bereit! Ski- und…

mehr dazu
Spital am Pyhrn

Schneeschuh-Trail Wurzeralm

1h 20m

101m

4,70 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Spital am Pyhrn

Wurzeralm Höhenloipe - S5

1h 20m

101m

4,70 km

Schwierigkeit:
zur Tour