© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
Drei Mountainbiker bei einer Tour durch den Nationalpark Kalkalpen im Herbst.
Oberösterreich

Lachen und Staunen im Wald der Kinder

Lachen und Jauchzen unter dem grünen Blätterdach der Bäume.

zu zweit
mit Kind
mit Freunden
Frühling
Sommer
Herbst

Kinder, die zwischen den Stämmen herumhuschen und ihren natürlichen Drang nach Bewegung ausleben. Das muss der „Wald der Kinder“ sein: Ein Wanderweg der von der Wallfahrtskirche von Zell am Pettenfirst durch die Ausläufer des Hausrucks zur Pettenfirsthütte führt. Für den Nachwuchs ist die knapp einstündige Wanderung eine Reise in die Welt der Wunder. Sie begegnen Hüpfpilzen und schwimmenden Blättern, spüren am Barfußweg den Boden unter den Fußsohlen, treffen den Froschkönig und erkunden das Baumhaus. Wer so viel vor und wieder zurück laufen muss, absolviert weit mehr als den einen Kilometer, den der „Wald der Kinder“ offiziell lang ist. Für den Rückweg bieten sich zwar verschiedene Varianten an. Allerdings wird es schwer sein, die Kleinen zu überreden, einen anderen Weg als den durch den „Wald der Kinder“ zu nehmen.

Kontakt & Service

Hausruckwald
Graben 8
4840 Vöcklabruck

+43 7672 26644
tourist.voe@asak.at

Dazu passt:

Zell am Pettenfirst

Pettenfirsthütte

Herzlich Willkommen in der Pettenfirsthütte - Ihr ideales Ziel für einen Tagesausflug.  Zahlreiche Wandermöglichkeiten für Groß und Klein - von 25 Minuten bis 3,5 Stunden - gibt es am Pettenfirst zu erkunden. Natürlich kann die Gegend auch mit dem…

mehr dazu
 

Zell am Pettenfirst

An einem Südhang, eingebettet in die sanfte, hügelige Waldlandschaft des Hausruckwaldes, liegt der kleine malerische Ort Zell am Pettenfirst.Das Dorf am Südhang des Hausruckwaldes, bietet mit seinen 22 Ortschaften auf 1368 Hektar noch ursprüngliche,…

mehr dazu