© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
Drei Mountainbiker bei einer Tour durch den Nationalpark Kalkalpen im Herbst.
Oberösterreich

Auf den Spuren von Rittern und Burgfräulein

Echte Burgfräulein und Ritter sind hier zwar nicht mehr anzutreffen, doch der Zauber aus längst vergangenen Zeiten liegt noch in der Luft und mit ein wenig Phantasie kann man die damaligen Bewohner noch durch die mächtige Burganlage wandern sehen.

mit Kind
mit Freunden
zu zweit
Frühling
Sommer
Herbst
allein

Um der Vorstellungskraft ein wenig nachzuhelfen veranstaltet der Kulturverein regelmäßig Ritterspiele und Hexenfeste. Aber auch wenn gerade keine Veranstaltung stattfindet ist die Burgruine aus dem 16. Jahrhundert einen Besuch wert. Über den Bergfried und 100 Stufen gelangt man auf den markanten Aussichtsturm. Vor dort aus bietet sich ein umwerfender Rundum-Blick über die Mühlviertler Landschaft. Hat man wieder festen Boden unter den Füßen empfiehlt es sich noch den Hubertusweg zu erkunden – ein kleiner aber feiner Wanderweg rund um die Burg.

Kontakt & Service

Mühlviertler Hochland
Hauptplatz 19
4190 Bad Leonfelden

+43 7213 6397
office@muehlviertlerhochland.at
www.muehlviertlerhochland.at

Dazu passt:

Waxenberg

Burgruine Waxenberg

Die Burganlage Waxenberg mit dem markanten Aussichtsturm und dem Wehrturm aus dem 12. Jahrhundert ist das Wahrzeichen des gleichnamigen Ortes. Sie zählt zu den ältesten Burgen des Mühlviertels. Vom Turm aus bietet sich ein Überblick über das…

mehr dazu
Waxenberg

Atzmüller Hoftaverne - Landhotel

Tradition und Moderne in einem Haus vereint? Das Seminarhotel Atzmüller in Waxenberg im Mühlviertel ist für Gäste aus nah und fern der Inbegriff von Gastlichkeit.Tradition und Moderne gehen hier Hand in Hand: Hausmannskost in moderner Architektur,…

mehr dazu