© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Der wärmste See im Salzkammergut

Der Irrsee, auch Zeller See genannt, trägt das Prädikat der wärmste Badesee im Salzkammergut zu sein.

zu zweit
mit Kind
allein
Frühling
Sommer
mit Freunden

Nicht weit vom Mondsee liegt der Irrsee eher am Rand des Salzkammergutes in den nördlichen Ausläufern der Alpen. Auf bis zu 27 Grad treibt sein Wasser die Quecksilbersäule in den Sommermonaten. Das zieht alle, die gerne ins Wasser gehen magisch an. Die Strandbäder am Ufer des Irrsees sind im Sommer beliebte Treffpunkte für große und kleine Wasserratten. Plantschen, schwimmen, im Wasser herumtoben, dafür ist der Irrsee ein idealer Platz. Geduldige Zeitgenossen schätzen das klare Wasser fürs Fischen. Die Rute auswerfen und warten, bis der richtige Fisch anbeißt – auch das ist eine Form der Entspannung und Erholung am See.

Kontakt & Service

Mondsee - Irrsee
Dr. Franz Müller Straße 3
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon +43 6232 2270
E-Mail info@mondsee.at
Web www.mondsee.at

Dazu passt:

Zell am Moos am Irrsee

Der Irrsee

Der Irrsee - der wärmste Badesee im Salzkammergut Der Irrsee oder auch Zellersee genannt ist ein so genannter Jungfernsee, erstreckt sich über eine Länge von fünf Kilometern und eine Breite von etwa einem Kilometer. Die tiefste Stelle des komplett…

mehr dazu
Oberhofen am Irrsee

Naturschutzgebiet Irrsee Nordmoor

Ein Refugium für Wiesenbrüter Achtung - bitte betrete auf keinen Fall die Wiesenflächen, da du dadurch die Vögel in ihrem Brutvorgang stören könntest. Falls du einen Hund dabei hast, nimm ihn in der Nähe der sensiblen Flächen bitte an die Leine.…

mehr dazu
Zell am Moos am Irrsee

Naturschutzgebiet Irrsee

​Eines der ältesten Naturschutzgebiete Oberösterreichs. Ein Zitat aus "Geschützte und schutzbedürftige Landschaften Oberösterreichs, Autor Bruno Weinmeister, 1967.Die Seen sind ein edler Schmuck unseres Landes, gleichsam seine Augen, in denen sich…

mehr dazu
Zell am Moos am Irrsee

Naturschutzgebiet Irrsee Moore

Die Moore rund um den Irrsee sind ein einzigartiger schützenswerter Lebensraum. Quelle der Beschreibung: Naturschutzdatenbank des Landes OberösterreichCharakteristik:Das Naturschutzgebiet "Irrseemoore" setzt sich aus mehreren Teilflächen im Bereich…

mehr dazu
Zell am Moos am Irrsee

Irrseer Heimathaus

Das Irrseer Heimathaus wurde im Jahre 1964 vom Bildhauer und Maler Hans Mairhofer-Irrsee errichtet. Es steht inmitten eines Skulpturengartens, der sogenannten Gartengalerie des Künstlers. Das Museum beherbergt umfassend bäuerliche Lebensweise, sowie…

mehr dazu
 

Oberhofen am Irrsee

Oberhofen, ein Ort zum Entschleunigen „Sehenswertes in Oberhofen am Irrsee“ oder „Warum sollte ich in Oberhofen meinen Urlaub verbringen“, das klingt fast nach dem Titel eines Schulaufsatzes. Ersteres geht ja noch, aber „Weil es dort schön ist.“ als…

mehr dazu
Zell am Moos am Irrsee

Campingplatz Maier Fischereikarten am Irrsee

Hier erhalten Sie Ihre Fischereikarten für den Irrsee, aber auch viel Information über die Fischerei und natürlich auch über die besten Plätze. Weitere Informationen finden Sie hier

mehr dazu