© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
Drei Mountainbiker bei einer Tour durch den Nationalpark Kalkalpen im Herbst.
SucheSuchen
Schließen
Oberösterreich

Närrische Zeiten in Ebensee

Wer einen Ort im Ausnahmezustand erleben möchte, der sollte sich - am besten unter "Begleitschutz" von Gleichgesinnten – in der Faschingswoche auf den Weg nach Ebensee machen.

zu zweit
mit Kind
mit Freunden
Winter
allein

Wenn das närrische Treiben seinem Höhepunkt entgegenstrebt, dann übernehmen die "Fetzen" das Kommando im Ort. Vor dem Treiben der Gesellen, die sich hinter hölzernen Masken verstecken und in bunte Lumpengewänder hüllen, ist niemand sicher. Spätestens am Rosenmontag, beim großen Fetzenzug, hat die Anarchie Ebensee fest im Griff und nichts geht mehr seinen gewohnten Lauf. Ebenso rasch wie das Narrentreiben seinem Höhepunkt entgegenstrebt, ist der Spuk auch wieder vorbei. Am Aschermittwoch trauern die Ebenseer dem Fasching nach – und verbrennen ihn rituell.

Kontakt & Service

Tourismusverband Traunsee-Almtal
Toscanapark 1
4810 Gmunden

Telefon+43 7612 74451
E-Mailinfo@traunsee-almtal.at
Webwww.traunsee-almtal.at

Dazu passt:

Ebensee

Traditioneller Ebenseer Fetzenzug

Start beim Gasthaus Neuhütte. Langbathstraße vom Gemeindeamt bis zum Gasthof Roitner in der Zeit von 14:00 - 16:30 Uhr gesperrt. …
Zeitraum: bis 20.02.2023
Gasthaus Neuhütte
zur Veranstaltung
Ebensee

Fetzenverbrennen mit Brieftaschlwaschen

Die Fetzenfigur wird unter bei der Einmündung Langbathbach in die Traun verbrannt.
Zeitraum: bis 22.02.2023
Einmündung Langbathbach in die Traun
zur Veranstaltung