© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
Drei Mountainbiker bei einer Tour durch den Nationalpark Kalkalpen im Herbst.
Oberösterreich

Abschalten im Europareservat Unterer Inn

Wer sucht nicht hin und wieder einen Rückzugsort, an dem die winterliche Stille der Natur zum Greifen spürbar wird.

zu zweit
mit Kind
mit Freunden
allein
Winter
Frühling
Herbst
Sommer
ganzjährig

Ein solch meditatives Ausflugsziel im Winter ist das Europareservat Unterer Inn. Von Braunau am Inn flussabwärts erstreckt sich dieses Geflecht an Seitenarmen, Inseln und Sandbänken. Dieses Naturreservat ist ein Refugium, in erster Linie für Fauna und Flora. Besonders Wasservögel fühlen sich hier ausgesprochen Wohl. Gleichzeitig ist das Europareservat ein Erholungsraum für den Menschen. Die Stille, die im Winter über den Weiten des Inns und seiner Auwälder liegt, nimmt nahezu meditativen Charakter an. Hier finden sich viele Plätzchen zum allein oder zu zweit sein, zum Abschalten und Innehalten. Orte, an denen der innere Rhythmus wieder mit dem der Natur synchron wird.

Kontakt & Service

S'Innviertel
Thermenplatz 2
4943 Geinberg

+43 7723 8555
+43 7723 8555-4
info@innviertel-tourismus.at
www.innviertel-tourismus.at

Dazu passt:

Reservat
Ering

Naturium am Inn

Europareservat Unterer Inn - ein wichtiger Knotenpunkt im interkontinentalen Netzwerk der Lebensräume für Wasservögel Das bayerisch-oberösterreichische Europareservat Unterer Inn erstreckt sich grenzüberschreitend 55 Flusskilometer von der…

mehr dazu