© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Eine junge Frau steht auf einer Wiese und blickt in die Ferne, im Hintergrund das Ennstal
Eine junge Frau steht auf einer Wiese und blickt in die Ferne, im Hintergrund das Ennstal
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Wandern ohne Auto

Erleben Sie herrliche Wanderungen in Oberösterreichs ganz ohne Auto! Entdecken Sie malerische Routen, atemberaubende Aussichten und idyllische Naturpfade. Entspannt, umweltfreundlich, ohne Stau und lästige Parkplatzsuche erreichen Sie viele Wanderziele in Oberösterreich bequem mit den Öffis. Das Freizeit-Ticket OÖ ist das perfekte Ticket dazu. Mit dem Tages-Öffiticket für ganz Oberösterreich kommen Familien, Paare und Gruppen unkompliziert und günstig an ihr Ziel.

7 Wanderungen ohne Auto

Touren zum Genießen 

 

Bequem mit Bus oder Bahn anreisen und dann die Natur bei einer Wanderung genießen. Das ist das Motto dieser sieben Touren, die von den Naturfreunden Österreich ausgearbeitet wurden.

Öffi-Wanderungen

Mit Öffis in die Nationalpark Kalkalpen Region 

Klimafreundlich zu den schönsten Touren

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie in kurzer Zeit den Ausgangspunkt für viele Wanderungen in der Nationalpark Kalkalpen Region. Schon bei der Anreise genießen Sie die herrliche Bergkulisse, den Ausblick auf die Enns und die Steyr und stimmen sich auf Ihren Tag ein.

Öffi-Touren

Autofreie Ausflugstipps in der Donauregion

Urlaub vom Auto

 

Mit ihrem dichten Rad- und Wanderwegenetz ist die Donauregion ganz einfach ohne Auto zu erkunden. Zu Fuß, am Rad, mit dem Schwung des E-Bikes oder am Schiff kommt man der Natur ganz nahe und erlebt Momente, die auf vier Rädern womöglich im Verborgenen bleiben würden.

Zu den Ausflugstipps

Die genussvolle Wirkung des Wassers

Auf dem Almuferweg von Grünau zum Almsee wandern

Das Almtal ist ein wunderschönes Fleckchen. Jeder kennt den Blick über den Almsee zum Toten Gebirge. Entlang der Alm zu wandern, ist purer Genuss. Und die Bahn ist die direkte Verbindung in dieses Naturjuwel.

Zur Wanderung

Mauern, Türme, Rittersleut

Auf dem Burgen- und Schlösserweg von Kefermarkt nach Freistadt

Mächtige Mauern, in denen der Geist der Geschichte lebt. Eine Wanderung auf dem Burgen- und Schlösserweg durch das Mühlviertel ist ein Tagesausflug in die Vergangenheit. Der frühmorgens auf Schienen beginnt.

Zur Wanderung

Hügel, Felder und barocke Aussichten

Der Rundwanderweg von Bad Hall nach Kremsmünster

Bad Hall ist perfekt in das Liniennetz des Oberösterreichischen Verkehrsverbundes eingebunden, was eine bequeme und flexible Anreise möglich macht. Man wandert auf dem knapp 15 Kilometer langen Rundwanderweg von Bad Hall nach Kremsmünster und wieder zurück. Erhebend ist der Moment, in dem das barocke Stift ins Blickfeld kommt.

Zur Rundwanderung

Puchenauer Kreuzweg

Atemberaubende Aussichten über Linz und das Donautal

Zwei Kreuzwege führen auf den Pöstlingberg. Einer beginnt in Linz-Urfahr beim Petrinum. Der andere beginnt in Puchenau. Der Beginn des Puchenauer Kreuzwegs lässt sich bequem mit der Mühlkreisbahn (Haltestelle Puchenau) oder dem Bus (Haltestelle Puchenau Ost) erreichen.

Zum Kreuzweg

Ein Berg zum Austoben

Ein Ausflug zum Abenteuerberg Wurbauerkogel in Windischgarsten

Alpine Coaster, Bikepark, Klettersteigpark und 3D Bogenschießen. Der Wurbauerkogel verspricht einen kurzweiligen Ausflug. Mit der Pyhrn-Priel SaisonCard im Gepäck geht’s mit dem Zug nach Windischgarsten.

Zum Abenteuerberg

Schloss, Schlucht und Speckjause

Grein entdecken und genießen

 

Das Städtchen Grein ist ein Schatzkästlein an der Donau. Also setzen wir uns in den Zug und reisen entspannt durch die Donauregion, staunen über ein Schloss, erfahren was ein Sperrsitz ist und wandern nach Bad Kreuzen.

Nach Grein

Die Magie des Rodltals

Eine Wanderung für Naturliebhaber:innen

Die kurze Reise beginnt mit Bus oder Mühlkreisbahn von Linz bis Rottenegg, danach geht es zu Fuß weiter. Nach einem kurzen Stück ortseinwärts weist das erste Schild den Weg 190 nach Gramastetten. Immer dem Plätschern der großen Rodl nach, geht es nun durchs beschauliche Rodltal.

Zur Wanderung

Natur-Erlebnis-Welt

Zeitreise auf der Wurzeralm

 

Machen Sie eine Zeitreise durch die letzten zwei Millionen Jahre Erdgeschichte auf dem Rundwanderweg "2 Millionen Jahre in 2 Stunden" auf der Wurzeralm.

Auf die Wurzeralm

Die Geschichte der Jahresstiege

Wanderung zum kulturhistorischen Erbe in Gramastetten

Nach wie vor gilt die Jahresstiege Gramastetten für Auswärtige als Geheimtipp, obwohl die öffentliche Anreise kaum bequemer sein könnte. Mit den Buslinien 250 und 251 geht es von Linz über den Pöstlingberg und Lichtenberg bis zur Haltestelle „Gramastetten Ort“.

Nach Gramastetten

Oberösterreichs erster Öffi-Tourenführer

40 Wanderungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln

In diesem Wanderführer werden 34 Tageswanderungen und 6 Mehrtagestouren in Oberösterreich vorgestellt, die unkompliziert mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Den will ich haben

Auskunft zu Fahrplänen, Tickets & Preisen

Kontakt.

OÖVV Kundencenter Linz
Volksgartenstraße 23
4020 Linz

Telefon+43 732 661010-66
E-Mailkundencenter@ooevv.at
Webwww.ooevv.at