© Familie beim Winterwandern in der Rettenbachalm.
© Familie beim Winterwandern in der Rettenbachalm.
Mann und Frau mit Kind beim Winterwandern in der Rettenbachalm. Verschneite Landschaft.
SucheSuchen
Schließen
Oberösterreich

Winterausflüge, die glücklich machen

Sonnenlicht, frische Luft und die Natur. Diese Winterausflügen aktivieren Ihre Glückshormone für mehr Energie, Elan und Hochgefühle in der kalten Jahreszeit.  Also: Raus aus den vier Wänden und rein ins Winterglück.

Ab in die Wildnis

Wild und artenreich präsentiert sich der Nationalpark Kalkalpen. Im größten zusammenhängenden Waldgebiet Österreichs darf die Natur ihren freien Lauf nehmen. Hier, in den einzigartigen, ursprünglichen Berg- und Buchenwäldern fühlen sich auch ganz besondere tierische Bewohner wohl - Luchse und Hirsche zum Beispiel. Behutsame und aufmerksame Besucher werden im Nationalpark Kalkalpen mit unvergesslichen Natur-Erlebnissen belohnt. Auch im Winter.Unter der kundigen Führung eines Nationalpark Rangers geht es mit Schneeschuhen über schneebedeckte Almen in ein unvergessliches Wintererlebnis. Oder zur Gamsbrunft hinauf ins Gamsgebirge. Entweder in der Gruppe oder individuell bei „Book a Ranger“.

Nationalpark Touren

WALDNESS® Winterwald

Heilkräfte des Waldes für das eigene Wohlbefinden mobilisieren. Das Almtal gehört zu den waldreichsten Gegenden Österreichs. Beim Schneeschuh-Wandern ein Waldbad nehmen, beim Yoga tiefenentspannen. Und in der Waldschule lernen, die Kräfte der Bäume für Körper und Geist nutzbar zu machen. WALDNESS®ist Rückzug, Erholung, Kraft tanken inmitten mächtiger Bäume, türkisblauer Flüsse und Seen, von Eiskristallen, hohen Bergen und tief verschneiten Almwiesen und die Chance, den eigenen gesunden Rhythmus zu finden und zu leben. Entweder individuell oder begleitet, etwa beim 4-tägigen Package WALDNESS® „Winterwald“ im Jänner 2023. 

WALDNESS® Winterwald

Vorhang auf für das Naturschauspiel

Oberösterreich ist reich an grandiosen Naturschauspielen – und dies auch im Winter. Erfahrene Guides vermitteln bei spannenden Touren ihr Wissen zu den kleinen und großen Wundern aus der Pflanzen- und Tierwelt. Dann heißt es zum Beispiel Bühne frei für „Spurensuche im Schnee“, „Irrlichter und Moorgeister“ oder den „Tauchgang im Waldmeer“.

Zum Naturschauspiel

Skitourengehen rund um den hohen Dachstein

Die Region Dachstein Salzkammergut im Süden Oberösterreichs ist geprägt vom höchsten Berg des Landes, dem Dachstein. Von vielen Seiten bieten der König Dachstein und die Spitzen des Gosaukamms eine beeindruckende Kulisse. Skitourengehen oder Schneeschuhwanderer sind auf panoramareichen Strecken mittendrin in einem unvergesslichen Naturschauspiel. Neu sind fünf Touren für Schneeschuhwanderer und Skitouren-Geher, die jede für sich durch ihre besonderen Ausblicke fasziniert.

Skitour Hornspitz/Almweg
Tour auf die Goiserer Hütte
Kleine Rosenkogel-Runde
Rossmoos-Runde
Hüttenecktour

Sternderl schauen am See

Klare Nächte, leuchtende Himmelsbilder: Der Sternenpark Attersee-Traunsee ist ein Licht- und Landschaftsschutzgebiet, in dem die nächtliche Dunkelheit, die natürliche Nachtlandschaft als Schutzgut betrachtet und vor Lichtverschmutzung geschützt wird. Denn: Ein naturbelassener Nachthimmel ist in Europa eine Seltenheit, da es in den Städten viel zu hell ist. Der Sternenpark Attersee-Traunsee eröffnet spektakuläre Himmelsbilder und ist der erste Sternenpark Österreichs. Ausgewählte Plätze eignen sich bei entsprechendem Wetter hervorragend zum romantischen Sternderlschauen.

Zum Sternenpark

Mit der Kutsche durchs Mühlviertel

Gemächlich mit 2 PS durch das hügelige Mühlviertel im Norden Oberösterreichs unterwegs sein und die Bilder einer herrlichen Winterlandschaft vorbeiziehen lassen. Speziell im Winter bietet sich hier eine abwechslungsreiche Szenerie mit verschneiten Wäldern und Wiesen, blubbernden Bächen, mystischen Burgruinen und beeindruckenden Gesteinsformationen. Nach jeder Kurve überraschen weite Ausblicke – an schönen Tagen bis hin zu den Alpen. Auf der Moseralm im Pferdereich Mühlviertler Alm genießen die Gäste nach einer Kutschenfahrt das herzhafte Kistenbratl, ein Schweinsbraten, der nach 2-3 Tagen in der Marinade unter offenem Feuer in der Kiste gebraten wird.

Zur Moseralm

Chillen mit Aussicht

Die Kurstadt Bad Ischl als Herz des Salzkammergutes mit ihrem Hausberg, der Katrin, galt schon zu Kaisers Zeiten als Ort der Entspannung und ist heute ein beliebter Ausflugsberg für Spaziergeher und Skitouren-Geher. In gemütlichen 15 Minuten geht es mit der Seilbahn, etwas länger zu Fuß oder mit den Tourenskiern, entspannt auf 1.400 Meter Seehöhe in das Naturschutzgebiet. Oben angekommen bietet sich den Gästen ein atemberaubendes Panorama auf die Salzkammergut Bergwelt und den Dachsteingletscher. Ein Weg führt von der Bergstation bis zur urigen Katrin Almhütte, die mit guter Hausmannskost und einer schönen Sonnenterrasse aufwartet. Einkehrtipp für Bad Ischl: Konditorei Zauner mit dem weltberühmten Zauner Stollen.

Zur Katrin

Snow & Surf in Ebensee

Pure sportliche Action verspricht „Snow & Surf“ in Ebensee am Traunsee. Da geht es vormittags mit der Seilbahn ins Skigebiet Feuerkogel zum sonnigsten Hochplateau Oberösterreichs. Jetzt heißt es Skifahren oder Snowboarden vom Feinsten, gemütlich in einer Hütte einkehren und dann wieder runter ins Tal. All jene, die den Adrenalinkick suchen, erwartet darüber hinaus ein Surferlebnis auf „THE.RIVERWAVE“ – Europas größter künstlicher Flusswelle. Das Kombiticket „Snow & Surf“ beinhaltet eine 3-, 4- oder 5-Stunden Skikarte vom Feuerkogel und Flutlicht-Surfen bei „THE.RIVERWAVE“ jeden Freitag und Samstag ab 16 Uhr.

Zu Snow & Surf

Sie möchten regelmäßig über Ausflugstipps, Veranstaltungen, Gewinnspiele, Freizeit-Angebote und Neuigkeiten aus Oberösterreich informiert werden?

Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter 'Oberösterreich Ausflugstipps'