Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Nationalpark Region Steyrtal

(6) Ergebnisse
Tipp der Redaktion

Das Tal der Steyr hat viele Gesichter. Einmal zeigt sich der Fluss ruhig, wie auf seinen letzten Kilometern bis Steyr. Oder er gebärdet sich wild und ungezähmt, wie im Steyrdurchbruch.

Tipp der Redaktion

Im Frühling, wenn oben in den Bergregionen noch der Winter herrscht, bieten sich die Voralpen für eine erste Bergwanderung geradezu an. Regionen um die 1000 Meter Seehöhe sind jetzt gefragt und da sind die Gipfel und Wege rund um die Grünburger Hütte ein ideales Gebiet.

Tipp der Redaktion

Zwei bestens bewirtschaftete Almen lassen sich im Hintergebirge zu einer abwechslungsreichen Rundtour verbinden. Mit dem Trämpl und dem etwas höheren Alpstein verführen auch noch zwei grandiose Aussichtsgipfel zum Rundblick über das Waldmeer.

Tipp der Redaktion

Entlang des Rinnerberger Baches, der einen imposanten Wasserfall inmitten einer wilden Klamm in den Fels gefurcht hat, führt diese reizvolle Wanderung. Sie ist besonders im Frühjahr zu empfehlen, wenn der Waldboden mit duftendem Bärlauch bedeckt ist.

Tipp der Redaktion

Schweißtreibend ist der fast in direkter Linie höherführende Anstieg vom Pfaffenboden auf den Hochbuchberg. Der Steig wird wohl nach dem Motto „Auffi muaß i“ entstanden sein. Dafür kann man umso schneller die herrlichen Ausblicke vom Gipfel genießen.

Weitere Ausflugstipps

(178) Ergebnisse
POI
Steinbach an der Steyr

Eintauchen ins kühle Nass! Durch die ruhige Lage und wegen der vielen Schatten spendenden Bäume und Sträucher ist das Freibad in Steinbach an der Steyr besonders für Kleinkinder geeignet. Ein Solarbeheiztes Freibad ohne Sprungturm oder Rutschen ideal für...

POI
Steinbach an der Steyr

600 Krippen aus 100 Ländern, darunter aus Japan, Polen, Tansania, etc. sind in einem eigenen Krippenhaus untergebracht. In erster Linie wird auf die Darstellung der Heiligen Familie und der begleitenden Figuren und die Dokumentation des christlichen Glaubens Wert...

Gastro
Steinbach an der Steyr

Im Wunderschönen Ortskern gelegen bereiten wir die hochwertigen Produkte aus Steinbach und Umgebung je nah Saison liebevoll für Sie zu. Das "Hochhaus" besteht bereits seit 1645 und war damals das erste Haus neben der Kirche in Steinbach an der Steyr. Nach unserer...

Gastro
Molln

Genuss aus der Region. Alle unsere Brotsorten werden mit selbstgemachtem Natursauerteig hergestellt. Unsere Mehle sind aus garantiert ungespritztem österreichischem Qualitätsgetreide. In unserem Cafe und unserer Backstube erhalten Sie täglich frische Mehlspeisen und...

Gastro
Steinbach an der Steyr

Ausflugsgasthaus zwischen Steinbach/Steyr und Ternberg. Unser Gasthof befindet sich zwischen dem romantischen Steyrtal und dem urigen Ennstal. Sie profitieren bei uns durch die zentrale, jedoch ruhige und sonnige Lage. Sie finden in unserem Haus einen perfekten...

Inhalte werden geladen ...