Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wanderung am Natura-Trail um den Weikerlsee

Es sind nur wenige Gehminuten von der Solarcity in das Naturschutzgebiet Traunauen. Dieser neue Stadtteil in Linz-Pichling grenzt unmittelbar an die ausgedehnte Aulandschaft im Mündungsbereich der Traun in die Donau.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
mit Hund
Schulen
zu zweit
mit Kind
allein

von Sabine Neuweg und Alois Peham

Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Brunnen am zentralen Lunaplatz in der Solarcity. 1991 vom Linzer Gemeinderat beschlossen, wurde diese viel beachtete und von der EU geförderte Modellwohnstadt 2001 bis 2005 errichtet. Entstanden ist eine Wohnanlage, bei der die Bereiche Ökonomie, Ökologie und Soziales gleichrangig und nachhaltig berücksichtigt werden. In der Solarcity wohnen heute etwa 3500 Menschen.

Vom Lunaplatz geht es direkt durch die ringförmig angelegte Wohnsiedlung zum Badestrand am Kleinen Weikerlsee mit der asiatisch anmutenden Holzbrücke. Drei Wanderwege im Natura 2000-Gebiet Traun-Donauauen sind beschildert. Der Start ist unweit dieser Brücke zwischen Kleinem und Großem Weikerlsee. Sehr idyllisch ist die 2,5 km lange Runde um den Großen Weikerlsee, der der Tier- und Pflanzenwelt vorbehalten ist. Hier haben seltene Tiere wie Biber, Eisvogel, Pirol, Haubentaucher, Rotbauchunke einen idealen Lebensraum gefunden. Nach etwa einem Kilometer hat man die Möglichkeit, diese Runde um den 3 km langen Donauauen-Rundweg zu erweitern. Fast dschungelartig mutet dieser Weg an, Lianen hängen von den Bäumen und man wartet förmlich auf das Gebrüll der Affen. Doch auch die heimische Tierwelt kann sich hören lassen.

Zurück von dieser Runde folgt man weiter dem beschaulichen Weg um den Großen Weikerlsee. Kurz vor dem Ende der Tour erreicht man den Traunuferdamm. Wer noch nicht müde des Wanderns ist, kann noch eine weitere Runde anhängen. Auf 5,7 km folgt man von der Brücke am Kleinen Weikerlsee ausgehend dem Hochwasserdamm, der gemeinsam mit dem Traunuferdamm das Augebiet westlich des Kleinen Weikerlsees umrundet.

Daten und Fakten

Ausgangspunkt: Solarcity bei Linz

Anreise: mit der Straßenbahnlinie 2 aus dem Zentrum von Linz bis zum Lunaplatz

Charakteristik: leichte Wanderung ohne Steigungen auf Naturwegen

Zeiten: 2 Stunden 30 Minuten für die ersten beiden, 1 Stunde 30 Minuten für den dritten Weg

Karten & Führer:  ÖK Nr. 4320

Buchtipp: Diese und 29 weitere Touren in und um Linz findet man im Buch: Neuweg/Peham: Wandern mit der ganzen Familie. Ausflüge mit Kindern in Linz und Umgebung. Ueberreuter Verlag, Wien 2007 ISBN 978-3-8000-7291-0

Dazu passt:

Weikerlsee

Erholung für Körper und Seele - Auf den grünen Inseln rund um Linz findet jeder einen Platz an der Sonne. ...

mehr dazu

Botanischer Garten

Der Botanische Garten auf der Gugl zählt zu den schönsten Anlagen Europas und zeigt etwa 10.000 verschiedene ...

mehr dazu