Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

In Gmunden ein Liebstattherz verschenken

Oft führen Verliebte den amourösen Schwur auf den Lippen, dem oder der Liebsten sein Herz zu schenken.

Barrierefrei
mit Hund
zu zweit
mit Kind

Am vierten Fastensonntag wird diese Ansage im Salzkammergut, vor allem in Gmunden am Traunsee, sehr ernst genommen. Wenn auch die verschenkten Herzen „nur“ aus Lebkuchen sind. Weil sich die Menschen an diesem Sonntag „die Liebe abstatten“ hat sich im Volksmund der Name „Liebstattsonntag“ eingebürgert. Ein echtes Liebstattherz ist mit einem Sinnspruch für den Beschenkten verziert. Der Ursprung dieses Brauches liegt fast 400 Jahre zurück. Die Gmundner Corpus Christi Bruderschaft begann ab 1641 damit, an besagtem Sonntag die Armen zu beschenken. Weshalb der Liebstattsonntag bis heute mit einem festlichen Gottesdienst und einem trachtigen Festumzug begangen wird. Danach werden am Rathausplatz die Herzen verschenkt.

Dazu passt:

Gmunden

Liebstattsonntag mit Festumzug in Gmunden

Gmundens liebster Brauch Liebstattsonntag "Immaterielles Kulturerbe".
Zeitraum: bis 22.03.2020
Stadt Gmunden
mehr dazu

Gmunden am Traunsee

Keramik u. Einkaufsstadt Gmunden, hier finden sie DETAILINFORAMTIONEN über UNTERKÜNFTE, GASTRONOMIE, ...

mehr dazu