Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ausflugsziele in Pyhrn-Priel

(44) Ergebnisse
Tipp der Redaktion

Nach einer aussichtsreichen Fahrt mit der Standseilbahn auf 1.400 Meter Seehöhe liegt sie vor einem: die Wurzeralm – umarmt von Stubwieswipfel, Warscheneck und Rote Wand.

Tipp der Redaktion

Ein unangenehmer, eisiger Wind empfing uns bei der Fahrt mit dem Sessellift hinauf ins Frauenkar. Doch das Wetter besserte sich und bald zogen wir bei herrlichstem Sonnenschein eine einsame Skispur über das tief verschneite Plateau von der Wurzeralm in Richtung Loigistal.

Tipp der Redaktion

Es ist einer dieser unglaublichen Herbsttage. Glasklar ist die Luft, angenehm warm der Rastplatz in der Sonne, kühl der Schatten. Wir sind aufgebrochen zu einer einsamen Tour am historischen Salzsteigweg hinauf zur Türkenkarscharte und weiter auf einen der Gipfel mit dem phantastischen Blick in die Stodertäler.

Tipp der Redaktion

Unten, auf dem Almboden der Wurzeralm über Spital am Pyhrn, grasen gemütlich die Kühe. Was oben beim Gipfelkreuz, in knapp weniger als 1.800 Metern Seehöhe passiert, interessiert die Wiederkäuer nur am Rande.

Tipp der Redaktion

"Achtung rauher Bergweg, für Halbschuhe ungeeignet" steht auf einer Tafel am Weg hinauf zum Warscheneck. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt, kann der Weg über den SO-Grat ein Höhepunkt im herbstlichen Tourenprogramm werden.

Weitere Ausflugstipps

(937) Ergebnisse
POI
Rosenau am Hengstpaß

Tief in der Region verwurzelt - Ihre Sparkasse Rosenau am Hengstpaß! Die Sparkasse Rosenau am Hengstpaß bietet Ihnen ein menschliches Netzwerk aus Beratern und speziell ausgebildeten Experten. Dieses Netzwerk ist da, wenn Sie es brauchen. Keine langen Umwege, keine...

POI
Rosenau am Hengstpaß

Das Nationalpark Besucherzentrum am Wurbauerkogel beeindruckt durch den einzigartigen Panoramaturm und die sehenswerte Ausstellung „Faszination Fels“. Für Sie nun auch Barrierefrei! Die Ausstellung „Faszination Fels“ im Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel...

POI
Spital am Pyhrn

Neues Alpinmuseum in Spital am Pyhrn! Wie denken und fühlen Extrembergsteiger? Was braucht es für eine Besteigung der höchsten Gipfel? Wie sehen die 8000er von oben aus? Im neuen Museum „Zwischen Himmel und Erde - Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er“ in...

POI
Spital am Pyhrn

Der Rastplatz Pyhrn-Priel West ist ein hochmoderner Platz um auf der Pyhrnautobahn A9 bei Spital am Pyhrn Rast zu machen. Der Weg ist das Ziel – und um dem gerecht zu werden, hat die ASFINAG hochmoderne Rastplätze errichtet. Diese stellen eine ergänzende Alternative...

POI
Spital am Pyhrn

Tief in der Region verwurzelt - Ihre Sparkasse Spital am Pyhrn! Die Sparkasse Spital am Pyhrn bietet Ihnen ein menschliches Netzwerk aus Beratern und speziell ausgebildeten Experten. Dieses Netzwerk ist da, wenn Sie es brauchen. Keine langen Umwege, keine langen...

Inhalte werden geladen ...