Ein Mädchen beim Baden im Gosausee in der Region Dachstein Salzammergut.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Von Christkindl nach Steyr

Der Wallfahrtsort Christkindl und die Stadt Steyr sind vor allem im Advent beliebte Ausflugsziele. Die Stadt Steyr gilt im Winter sogar offiziell als Christkindlstadt Österreichs.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
mit Kind

Aus dem Buch "Wandern mit Kinderwagen & Kraxe Oberösterreich Mühlviertel Raum Linz" vom Wanda Kampel Verlag.

In der Vorweihnachtszeit können im eigens eingerichteten Sonderpostamt in Christkindl Weihnachtsgrüße verschickt werden. Rund um den Steyrer Advent gibt es ein breites Angebot an Aktivitäten. Die Wallfahrtskirche von Christkindl und die Stadt Steyr mit der schönen Altstadt sind auch unterm Jahr einen Besuch wert. Aufgrund der Parkmöglichkeiten wird empfohlen, von Christkindl nach Steyr und -retour zu gehen.

Von der Wallfahrtskirche in Christkindl führt der Weg geradeaus über eine kleine Brücke den Christkindlweg entlang. Rechts ­befinden sich einige Häuser und ein Areal mit angepflanzten "kleinen Christbäumen", links geht es steil zur Steyr hinunter. Der anfangs schmale Schotterweg mündet nach ca. 10 Min. ­geradeaus in eine asphaltierte Straße (geringfügiger Anrainerverkehr). Der Weg ist jetzt rechts gesäumt von Wohnanlagen und Einfamilienhäusern. Links ist weiterhin der mit Bäumen bewachsene Abhang zur Steyr. Der Christkindlweg zieht sich bis kurz vor Steyr und mündet leicht bergab in die Redtenbacher­gasse (Achtung, keine Straßenbeschilderung). Weiter geht es geradeaus beim Gasthaus z´Alpe vorbei, dem Straßenverlauf folgend bergab in die Sackgasse hinein bis zu einer Kreuzung. Die Straße überqueren und dabei rechts halten, zum Schlosspark mit dem großen Spielplatz und einem Teich. Von hier aus geht man entweder durch den Park oder links in die Handel-Mazzetti-Promenade Richtung Schloss. Innerhalb weniger Minuten erreicht man - über die Berggasse hinunter, dann rechts - (über die Engegasse) den Stadtplatz. Gleicher Rück- wie Hinweg.

Wanderwert für Kinder

2-3 Jahre: Attraktiv in der Adventzeit ist alles rund um den Steyrer Advent und den Wallfahrtsort Christkindl mit der Krippenausstellung. Für die größeren Kleinen im Kinderwagen kann es nach einem Spaziergang durch die Natur auch abwechslungsreich sein, wieder etwas von der Stadt mit etwas mehr Trubel zu erleben. Wunderschöner Spielplatz im Schlosspark. Steinböcke im Schlossgraben.

4-6 Jahre: Siehe 2-3 Jahre, Fahrten mit der Steyrtal-Museumsbahn während der Adventzeit.

Kinderfahrrad: Geeignet, aber Autoverkehr.

Daten und Fakten

Anforderung: Leicht, da asphaltierter Weg.

Dauer: Ca. 60 Min eine Strecke.

Wetter: Geeignet für jedes Wetter.

Anfahrt: A1 Richtung Wien, Abfahrt Enns-Steyr, B 309 Richtung Steyr, kurz vor Steyr geradeaus die B 115 (Ennser Straße) weiterfahren und bei der Kreuzung am Tabor rechts Richtung Sierning abbiegen; nach ca. 1 km links abzweigen (bei Hinweisschild Richtung Zentrum), nach Überquerung der Steyr und Passieren des romantischen Wehrgrabenviertels erreicht man einen Tunnel; gleich nach dem Tunnel rechts abbiegen (Hinweisschild Christkindl) und ab hier den Hinweisschildern Christkindl folgen. (Navi: 4400 Steyr, Christkindlweg 6)

Ausgangspunkt: Wallfahrtskirche Christkindl, Parkplätze vorhanden, zur Adventzeit gibt es wochentags gute Parkmöglichkeiten, an den Adventsonntagen schwieriger, keine Parkgebühren.

Infos/Gaststätten: * Hotel & Restaurant Christkindlwirt, am Ausgangspunkt der Wanderung, * Infos zum Adventprogramm: Tourismusverband Steyr , Telefon +43 7252 53229, www.steyr.info. Im Advent: Oldtimer Postbusse zwischen Christkindl und Stadtplatz Steyr (Gute Alternative für den Rückweg)

Dazu passt:

Hotel Restaurant Christkindlwirt

Familiär geführtes modernes Restaurant, klimatisiert. ​ Ihre Zufriedenheit und Ihr Lächeln sind unser ...

mehr dazu

Wallfahrtskirche Christkindl

Die Kirche ist das Zentrum vom weltbekannten Wallfahrtsort Christkindl! Die Kirche, ein Bau von Giovanni B. ...

mehr dazu

Postamt Christkindl

Bereits seit 1950 öffnet das Postamt A-4411 Christkindl seine Pforten. Seit 1950 werden in der ...

mehr dazu

Krippen in Christkindl

Im Pfarrhof Christkindl sind zwei Krippenraritäten ausgestellt. Mechanische Krippe im Pfarrhof Christkindl ...

mehr dazu

1. Österreichisches Weihnachtsmuseum

mit Erlebnisbahn Antiker Christbaumschmuck (14.000 Stück von 1830 bis 1945) aus der Sammlung Elfriede ...

mehr dazu

Oldtimer-Postbus

Eine Steyrer Besonderheit ist der Oldtimer-Postbus. Die Fahrtzeit beträgt jeweils 15 Minuten. Die Chauffeure ...

mehr dazu

Steyr

STEYR am Nationalpark – natürlich romantisch! Die über 1000jährige Stadt Steyr, am malerischen Zusammenfluss ...

mehr dazu