Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Über den Dächern von Linz

Perspektivenwechsel in Linz. Wer über die Häuserschluchten der Stadt hinauswächst verschafft sich deutlich mehr Überblick. Um die Landeshauptstadt an der Donau aus der Vogelperspektive zu entdecken, bieten sich unterschiedliche Aussichtspunkte an.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
zu zweit
mit Kind

Der Pöstlingberg ist der Klassiker unter den Linz-Ansichten. Hier liegt die Stadt dem Betrachter in ihrer ganzen Weite zu Füßen. Vom Linzer Schloss aus bieten sich gleich zwei Varianten: Der Blick über die Donau vom Garten des Schlosscafé aus. Oder die Dächer und Türme der Altstadt, die sich unter dem neuen Südflügel des Schlossmuseums ausbreiten. Mitten im Grünen erhebt sich der Turm der Franz-Josefs-Warte auf dem Freinberg, ein beliebtes Ziel bei Stadtwanderern. Ein besonderes Zuckerl ist und bleibt aber seit Jahren der "Höhenrausch": Immer im Sommer öffnet das OK Centrum für Gegenwartskunst die Dachlandschaft direkt an der Landstraße. Und verbindet ansonsten unzugängliche Aussichten mit spannenden, modernen Kunstinstallationen.

Dazu passt:

Erlebniswelt Pöstlingberg

Beim Besuch des Pöstlingberges schlagen nicht nur die Kinderherzen höher. Nach der Fahrt mit der ...

mehr dazu

Schlossmuseum

Das Schlossmuseum zeigt alle Sammlungen des Oberösterreichischen Landesmuseums und vermittelt auf über 10.000 ...

mehr dazu

das Schloss - Herbersteins Brasserie

Tipp: Jeden Mittwoch frische Austern

mehr dazu

Franz-Josef-Warte

Nach 100 erklommenen Stufen der Aussichtswarte belohnt Sie die herrliche Sicht über Linz, die Donau, Urfahr und ...

mehr dazu