Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Bergtour am Hofersteig auf den Großen Pyhrgas

Drei markierte Anstiege führen auf den Großen Pyhrgas. Zwei davon haben wir zu einer anregenden Rundtour verbunden. Wenn dann auch noch schönes Wetter und klare Luft dazukommen ist das spätherbstliche Bergerlebnis perfekt.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
zu zweit
allein

von Sabine Neuweg und Alois Peham

Der Winter hat heuer bereits ein erstes Lebenszeichen von sich gegeben, es wird sich zeigen, ob das schon Bestand hat. Wir sind die Gipfeltour auf den Gr. Pyhrgas letztes Jahr Mitte November gegangen und Jahre zuvor auch schon an einem schneearmen Jännertag. Vom Ausgangspunkt nahe der Bosruckhütte folgt man zunächst weiter der Forststraße, kürzt diese auf dem markierten Weg ab, und erreicht nach einer ¾ Stunde das Rohrauerhaus.

Wegweiser zeigen den Weg zum idyllischen Pyhrgasgatterl, wo der Anstieg über den Hofersteig zum Gipfel beginnt. Der erste Teil führt noch durch Wald höher, bald aber werden die Blicke freier: zunächst zum markanten Scheiblingstein, bald zum wuchtigen Bosruck und dann über das Ennstal zu Grimming und Dachstein. Der Steig quert durch die steiler werdende Südwestflanke des Großen Pyhrgas nach oben. Einige Passagen verlangen Trittsicherheit und im oberen Teil kurz vor dem Erreichen des Gipfelrückens erleichtern Seile den Anstieg über eine Felsbarriere. Eine halbe Stunde trennt uns hier noch vom höchsten Punkt. Hier sind die Gipfelbestimmer gefragt, da uns die halbe oberösterreichisch-steirische Bergwelt zu Füßen liegt. 

Der Abstieg führt am Normalweg über den Westrücken hinab zum Hofalmsattel. Auch hier gibt es einige steilere felsige Abschnitte, insgesamt aber keine besonderen Schwierigkeiten. Vom Sattel folgt man dem Weg Richtung Bosruckhütte bis zu einer Kreuzung im dichten Wald. Hier wendet man sich nach rechts und an der Hiaslalm vorbei erreicht man schließlich wieder die Forststraße und bald darauf den Ausgangspunkt.

Daten und Fakten

Ausgangspunkt: Parkplatz am Ende der Bergstraße Bosruckhütte

Charakteristik: aussichtsreiche Bergtour auf markierten Steigen, Trittsicherheit auf einigen felsigen Passagen notwendig,  zwei kurze seilgesicherte Stellen,  nur bei trockenen Wegen zu empfehlen

Zeiten & Höhen: Gehzeit: 5 - 6 Stunden, Höhendifferenz: 1.250 m, Parkplatz Bosruckhütte (1.030 m) – Rohrauerhaus (1.308 m) – Gr. Pyhrgas (2.244 m) – Hofalmsattel (1.400 m)

Einkehr: Bosruckhütte von Mai bis Ende Oktober, bis 27. Dezember geschlossen, Rohrauerhaus von Mai bis Ende Oktober

Karten: Kompass Nr. 70, freytag & berndt Nr. 5501

Internet: www.bosruckhuette.at, www.rohrauerhaus.at

Dazu passt:

Bosruckhütte - Schutzhütte

Die Bosruckhütte (1.043 m) ist ein beliebtes Ausflugsziel, das bequem erreichbar ist. Der schönste Weg mit ...

mehr dazu

Rohrauerhaus

Das Rohrauerhaus liegt nahe der oberösterreichisch-steirischen Landesgrenze und ist eine Hütte der Naturfreunde ...

mehr dazu

Panorama-Hallenbad in Spital am Pyhrn

Genießen Sie die erholsame Atmosphäre im Panorama-Hallenbad, wo Badevergnügen für die ganze Familie groß ...

mehr dazu

Spital am Pyhrn – das Dorf im Gebirge

Spital am Pyhrn  liegt zwischen dem Warscheneck-Massiv und den Haller Mauern am Fuße des Pyhrnpasses an ...

mehr dazu