Familienausflug im Sommer auf die Schaunburg, Donauregion. Mama und Papa schlendern gemütlich durch das Burgtor während die beiden Söhne vor ihnen um die Wette laufen.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wanderung am Pilgerweg zum Falkenstein

Auf den Spuren der Wallfahrer unterwegs zu sein hat bei dieser Tour einen besonderen Reiz. Neben der sagenumwobenen Falkensteinkirche sorgen auch der Schaugenuss vom Aberseeblick und die Schifffahrt unter der spektakulären Falkensteinwand für bleibende Eindrücke.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
mit Hund
Schulen
zu zweit
mit Kind
allein

von Sabine Neuweg und Alois Peham

Man startet die Wanderung am besten beim Parkplatz nahe dem Gasthaus Falkenstein in Ried bei St. Wolfgang. Insgesamt 24 beschilderte Erlebnispunkte dokumentieren die besondere Bedeutung dieses Weges. Man erfährt bei den Stationen Interessantes über uralte Kultstätten, die christliche Missionierung und natürlich die Einsiedelei und die Quelle am Falkenstein. Vorbei an der Dichtlkapelle kommt man hinauf zum Waldrand und erreicht bald den “Waxweichen Stein”. Einst soll der Hl. Wolfgang hier gerastet und seine Abdrücke hinterlassen haben. Auf dem uralten Pilgerweg kamen und kommen die Pilger vom Mondsee über St. Gilgen nach St. Wolfgang.

Kurz vor und kurz nach der Einsiedelei am Falkensteinsattel führt je ein markierter Abstecher zu den Aussichtspunkten Aberseeblick und Scheffelblick. Diese kleinen Abstecher sind überaus lohnend, den phantastischen Blick über den See und in die Bergwelt sollte man nicht versäumen. Die Hauptattraktion ist aber die am breiten Pilgerweg gelegene kleine Falkensteinkirche, die ehemalige Einsiedelei des Hl. Wolfgangs. Sie schmiegt sich am Rand einer Waldlichtung schützend an die Felswand. In ihrem Inneren befindet sich eine gern genutzte Wunschglocke. Nicht weit davon findet man auch eine kleine Kapelle mit einer Quelle. Von nun an geht es nur mehr bergab, relativ steil und direkt führt der Weg vorbei an den Kreuzwegstationen hinunter zum See, den man beim großen Gastgarten des Gasthauses Fürberg erreicht. Hier findet man auch eine Schiffsstation und vorbei an der eindrucksvollen senkrechten Falkensteinwand, an der manchmal Kletterer zu beobachten sind, fährt man mit dem Schiff zurück nach Ried.

Daten und Fakten

Ausgangspunkt:Ried bei St. Wolfgang

Anreise: von Bad Ischl oder St. Gilgen nach St. Wolfgang

Charakteristik: schöne Halbtageswanderung auf dem breiten Weg der Wallfahrer, schmaler Steig zum exponierten Abersee- und Scheffelblick

Zeiten & Höhen:Gehzeit: 2 ½ Stunden, Höhendifferenz: 300 m, Parkplatz Ried (550 m) - Aberseeblick (772 m)

Einkehr:Gasthaus Falkenstein, Gasthaus Fürberg

Karten: Kompass Nr. 18, Freytag & Berndt Nr. 282

Infos:www.wolfgangsee.at

Buchtipp:Neuweg/Peham: Wandern mit der ganzen Familie. Ausflüge mit Kindern ins Salzkammergut. Ueberreuter Verlag, Wien 2009

Dazu passt:

Hotel & Gasthof Fürberg

Fast das ganze Jahr über beschenkt uns die Natur mit Köstlichkeiten; frisch, farbenfroh und voller Vitalstoffe. ...

mehr dazu

Hotel-Gasthof Falkenstein

heimische Küche, frische Fische und hausgemachte Mehlspeisen; Terrasse; Lage: direkt am See bei der ...

mehr dazu