© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
Drei Mountainbiker bei einer Tour durch den Nationalpark Kalkalpen im Herbst.
Oberösterreich

Fischen - Angelparadies Wolfgangsee - Teilgebiet Strobl, Gschwendt und St. Wolfgang

Strobl, Salzburg, Österreich

Die einzigartig klare und ausgezeichnete Wasserqualität und sein Fischreichtum zeichnen den Wolfgangsee als Fischerparadies aus. Auch die Anwesenheit des vom Aussterben bedrohten Perlfisches bürgt für die Qualität des Wassers.

Vorkommende Fischarten:
Seesaibling, Reinanke, Maräne, Seeforelle, Hecht, Zander, Barsch, Aal, Aalrute, Brachse, Aitel u.a. diverse Weißfischarten. Geschützt ist der Perlfisch!

Mitte Februar bis Ende Oktober

Erreichbarkeit / Anreise

Der Wolfgangsee liegt an der B 158, zwischen den Orten Strobl und St. Gilgen

Parken
  • Parkplätze: 100
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Tageskarte € 25,00, Jugend € 8,00, Landesabgabe € 7,00
Wochenkarte € 80,00, Jugend € 25,00, Landesabgabe € 13,50
2 Wochenkarte € 120,00, Jugend € 45,00, Landesabgabe € 21,50
Monat € 200,00, Jugend € 75,00
Jugendkarten für Jahrgang 2002 bis 2006

Zahlungs-Möglichkeiten
Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung
Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
  • Kinder
    Kinder unter 12 Jahren dürfen die Fischerei gratis mit einer Angelrute und einem Köder unter Aufsicht eines Erwachsenen mit gültiger Angellizenz ausüben.
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Fischen - Angelparadies Wolfgangsee - Teilgebiet Strobl, Gschwendt und St. Wolfgang
Seeufer und See bis zur Seeenge
5350 Strobl

Telefon +43 6137 7319
E-Mailwolfgangsee-fischerei@aon.at
Webwww.wolfgangsee-fischerei.at
http://www.wolfgangsee-fischerei.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA