©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Spaziergang an der Uferpromenade in Mondsee im Salzkammergut.
Ein Paar beim Spaziergang an der Uferpromenade in Mondsee im Salzkammergut.
Suche
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mauern, Türme, Rittersleut

Auf dem Burgen- und Schlösserweg von Kefermarkt nach Freistadt

Mächtige Mauern, in denen der Geist der Geschichte lebt. Eine Wanderung auf dem Burgen- und Schlösserweg durch das Mühlviertel ist ein Tagesausflug in die Vergangenheit. Der frühmorgens auf Schienen beginnt.

allein
mit Freunden
mit Kind
zu zweit
Frühling
Herbst
Sommer

 

Es trifft sich gut, dass wir mit dem Zug nach Kefermarkt anreisen. Denn mit dem kostenlosen Wanderführer zum Burgen- und Schlösserweg (gegen Portoersatz zu bestellen unter office@mühlviertleralm.at oder Tel.: +43 7956 7304) planen wir ganz entspannt den Tag mit den Wegstrecken und Einkehrmöglichkeiten.

Insgesamt ist der Burgen- und Schlösserweg 215 Kilometer lang und führt in mehreren Tagesetappen auf verschiedenen Routen von Grein nach Velešín in Tschechien. Als Weitwanderweg verbindet er die Kulturräume der Donau und der Maltsch mit der Möglichkeit, die Spuren der gemeinsamen Geschichte zu erleben. Wir wandern heute den 14 Kilometer langen Abschnitt von Kefermarkt über Lasberg nach Freistadt.

 

Schloss Weinberg

Auf dem Weg vom Bahnhof Kefermarkt zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Schloss Weinberg, werfen wir einen Blick in die Pfarrkirche. Denn der Kefermarkter Flügelaltar mit den ausdrucksstark geschnitzten Figuren gehört zu Oberösterreichs wertvollsten Kulturdenkmälern. Jetzt ist Zeit, zum Schloss mit dem unverwechselbaren Zwiebelturm hinaufzusteigen. Allerlei Interessantes über Weinberg und alle Burgen und Schlösser des Weges erzählt der kostenlose Audioguide (Stichwort: Buschweg) Vielleicht noch ein kleiner Rundgang durch den Schlossgarten oder eine Stärkung in der Schlossbrauerei gefällig?

 

Burg Dornach

Die Markierung des Burgen- und Schlösserwegs führt nach Norden über Wiesen und durch Wälder zur Burg Dornach. Die eindrucksvolle Burganlage, sie kann nur von außen besichtigt werden, gehörte einst zum Herrschaftsbereich von Weinberg und liegt direkt auf dem weiteren Weg nach Lasberg. Gut die Hälfte der Wanderung ist geschafft. Zeit für eine Einkehr mit zünftigen Mühlviertler Spezialitäten.

 

Freistadt

Nach sieben Kilometern durch die Mühlviertler Hügellandschaft gehts durch das Linzer Tor in die Altstadt von Freistadt. Mit seiner perfekt erhaltenen mittelalterlichen Stadtbefestigung ist Freistadt ein Juwel. Mittelpunkt der alten Verteidigungsanlage ist das Freistädter Schloss mit seinem mächtigen Bergfried. Und mit dem Schlossmuseum, das von der spannenden Geschichte der Braustadt erzählt. Braustadt? Das erinnert daran, den Tag in einem schattigen Gastgarten bei einem kühlen Bier ausklingen zu lassen.

 

Anreisetipp mit dem Freizeit-Ticket OÖ

Mit dem Freizeit-Ticket OÖ vom OÖVV zum Preis von 24,90 Euro bequem und umweltschonend ans Ausflugsziel reisen. Gültig für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder bis unter 15 Jahre, Montag bis Freitag von 9:00 bis 24:00 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig im gesamten öffentlichen Nahverkehr in Oberösterreich mit Ausnahme von Fernverkehrszügen und der Pöstlingbergbahn.

 

Anreisemöglichkeit Samstag:

  • S3 von 6:35 bis 7:30 Uhr von Linz nach Kefermarkt

 

Rückreisemöglichkeit Samstag:

  • Bus 312, Abfahrt Freistadt Böhmertor (Froschau) 17:40, Ankunft Linz Hbf  18:48 Uhr

 

Individuelle Anreise - reguläre Tarife

  • Außerhalb des gültigen Zeitraums vom Freizeit-Ticket OÖ stehen weitere Tarife zur Verfügung: Fahrkarten und Preise.
  • Informationen zum ermäßigten Fahrpreis allein reisender Elternteile im Regionalverkehr finden Sie hier.
  • Alle Infos zu Fahrzeiten, Ermäßigungen und Tarifen sowie Online-Ticketbuchung finden Sie in der OÖVV INFO-App.

 

Fahrplanauskunft

Kontakt & Service

Mühlviertler Alm Freistadt
Lebensquellplatz 1
4283 Bad Zell

+43 5 07263
info@tourismus-badzell.at
www.muehlviertel-almfreistadt.at

Dazu passt:

Ceské Budejovice 1

Burgen- und Schlösserweg - Nordroute

53h 40m

4239m

184,20 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ceské Budejovice 1

Burgen- und Schlösserweg - Südroute

59h 4m

4628m

203,20 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Kefermarkt

Schloss Weinberg

Schloss Weinberg steht beherrschend auf einem der typischen Mühlviertler Höhenrücken. Es ist eine der mächtigsten Anlagen des Mühlviertels und zählt zu den schönsten Bauwerken Oberösterreichs. Das eindrucksvollste Bauelement ist nicht der Turm oder...

mehr dazu
Lasberg

Burg Dornach

 BURG DORNACH:Die Burg Dornach, die am Rande eines felsigen Steilabsturzes steht, gehörte zum Gutsbestand von Weinberg. Dornach wurde 1416 als Veste des Hans Lasberger erstmalig urkundlich genannt; dieser dürfte der Erbauer der Burg gewesen sein....

mehr dazu
 

Freistadt

Die mittelalterliche Braustadt Freistadt besticht durch den Charme kleiner Gassen, Erker und Innenhöfe gepaart mit den urbanen Vorzügen einer Bezirkshauptstadt. Pulsierendes Leben und die typische Mühlviertler Gemütlichkeit treffen aufeinander und...

mehr dazu
Freistadt

Freistädter Brauhaus

100 % Region und 100 % Natur! Seit rund 250 Jahren wird im barocken Brauhaus Freistädter Bier gebraut. Im Jahr 2012 wurde der Braugasthof in den historischen Mauern im Herzen von Freistadt eröffnet. 9 verschiedene Biersorten zapfen wir für Sie frisch...

mehr dazu