Donau Oberösterreich
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bierregion Innviertel

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kontakt & Service

Bierregion Innviertel
Dr.-Thomas-Senn-Str. 10
4910 Ried im Innkreis

Telefon: +43 7752 21118
E-Mail: info@innviertelbier.info
Web: www.innviertelbier.at

Kontakt & Service

Bierregion Innviertel
Dr.-Thomas-Senn-Str. 10
4910 Ried im Innkreis

Telefon: +43 7752 21118
E-Mail: info@innviertelbier.info
Web: www.innviertelbier.at

Besondere Eigenschaften
Die Landschaft kurvig, die Leute kernig, das Leben köstlich - Lebenfreude pur. Willkommen in der Bierregion Innviertel!


Was den Ostösterreichern der Wein, ist den Innviertlern das Bier: In diesem hügeligen Landstrich an der Grenze zu Bayern spielt der Gerstensaft seit jeher eine zentrale Rolle. Hier sitzen Brauereien, die ihr Handwerk beherrschen, hier leben Menschen, die ein gutes Bier zu schätzen wissen.
Gebündelt wird die geballte Braukunst in der „Bierregion Innviertel“, einem Zusammenschluss von Brauern, Wirten, Tourismus und Wirtschaft. Alle mit einem Ziel: die Biervielfalt der Region zu erhalten und zu fördern und den Innviertlern selbst wie auch den Gästen den Geschmackssinn für die wahren Schätze der Region zu schärfen.

Die „Bierregion Innviertel" wurde 2012 aus der Taufe gehoben. Brauer, Gastronomen, Tourismus und Wirtschaft in einem Boot – was damals überraschend und neu war, erwies sich als goldrichtige Entscheidung. „Wir sind angetreten, um die Biervielfalt zu erhalten und kleine, regionale Brauereien zu unterstützen. Heute gibt es bei uns deutlich mehr Biersorten und auch mehr Brauereien", sagt Andrea Eckerstorfer, die das Projekt Bierregion verantwortet.
Bestätigung findet die Bierregion auch in einer im Vorjahr veröffentlichten Studie des Market-Institutes: In dieser geben 72 Prozent der Biertrinker an, dass ihnen beim Bierkauf am wichtigsten ist, dass das Bier aus ihrer nächsten Umgebung kommt. 57 Prozent machen ihre Kaufentscheidung davon abhängig, ob sie die Brauerei schon einmal besichtigt haben.
Mit seinem dichten Netz an Brauereien – dem dichtesten in ganz Österreich – ist das Innviertel hier gut aufgestellt. Regelmäßig werden Führungen in den familiär geprägten Brauereien angeboten. Im Biermärz sind diese zudem kostenlos.
Auch die Brauer wissen, was sie an ihrer Stammkundschaft haben.

Blick über den Bierdeckelrand

Ebenso will die Bierregion aber auch Gäste von auswärts von der Qualität der Innviertler Biere überzeugen. Bestes Vehikel dafür ist der Biermärz, zu dem die Gäste teils von weit her anreisen. Mehrtägige Veranstaltungen bieten Gelegenheit, Land und Leute kennen zu lernen.
„Wir möchten künftig im Zuge des Biermärz noch mehr Nächtigungen lukrieren", sagt Gerald Hartl, der Geschäftsführer des Tourismusverbands s'Innviertel. Gemeinsam mit dem Tourismusverband Ried wurden heuer verstärkt Pakete für unterschiedliche Zielgruppen geschnürt. Darin enthalten: Wellnessangebote, Kunst- und Bier-Workshops, Musik und Kabarett, Biermenüs und anderes mehr.
Auch mit (Gewinnspiel-)Aktionen auf sozialen Plattformen wie Facebook und über Reise- und Tourismusmessen werden die Gäste auf die Innviertler Bierlandschaft aufmerksam gemacht.


Bier ist (auch) Frauensache

Von Anfang an zielte die Bierregion auch auf Frauen als Bierkonsumentinnen ab. Andrea Eckerstorfer: „Wir wissen, dass Frauen Bier anders konsumieren als Männer. Ihnen geht es
eher ums Ausprobieren, von daher bevorzugen die meisten kleinere Gläser und sind auch offen für Neues wie zum Beispiel Bier-Cocktails." Beim zweitägigen „Ladylike-Special" der Brauerei Ried bekommen Frauen Einblick in die Welt des Bieres, in  Verkostungen, Gläserkunde und Foodpairing.

Hier war schon immer alles „craft"

Experimentierfreudige können in der Bierregion aus einem großen Angebot an Bieren wählen: Die beteiligten Brauer produzieren in Summe mehr als 80 verschiedene Biersorten – und taten das schon, bevor die aktuelle Craftbeer-Welle über das Land hinwegschwappte.
Handwerklich gebraut wird hier seit jeher; angesagte Sorten wie India Pale Ale, Trappistenbier oder alkoholfreies Weißbier machen Lust aufs Ausprobieren. Ein Gemeinschaftsprodukt aller Bierregions-Brauer ist das „Aper", ein dunkles, gut gehopftes Märzenbier mit 5,4 % Vol. Alkohol, das auch heuer wieder exklusiv bei Biermärz-Veranstaltungen ausgeschenkt wird.



Region

Die Landschaft kurvig, die Leute kernig, das Leben köstlich - Lebenfreude pur. Willkommen in der Bierregion Innviertel! Was den Ostösterreichern der Wein, ist den Innviertlern das Bier: In diesem hügeligen Landstrich an der Grenze zu Bayern spielt der Gerstensaft seit jeher...