Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Vorderbad - Mittelalterliche Badestube

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Allwetter
Gruppen
Schulen
Das Vorderbad wurde 1592 erstmals schriftlich erwähnt, war aber schon lange vorher in Betrieb.

Direkt am Stadtbach betrieb die Stadt Braunau am Inn im Mittelalter drei Badeanlagen: das VORDERBAD, das MITTERBAD und das HINTERBAD.

Die noch heute vorhandenen Gebäude stehen am Stadtbach, der damals das Wasser für die Badeanlagen lieferte. Das Vorderbad in der Färbergasse 13 wird von Mitterbad und Hinterbad lediglich durch die Brücke "Am Berg" getrennt. Die Vorderbad-Badeanlage wurde vom Anfang des 16. Jahrhunderts und bis zum späten 18. Jahrhundert betrieben.

In Österreich ist diese Badestube einzigartig. In Mitteleuropa gibt es nach bisherigem Wissensstand nur in Crailsheim und in Wangen im Allgäu museal erschlossene Badestuben. Über Schautafeln und Hörstationen wird man beim Rundgang über die Geschichte informiert.

Kontakt & Service

Vorderbad - Mittelalterliche Badestube
Färbergasse 13
5280 Braunau am Inn

Telefon: +43 7722 808-231
E-Mail: info@tourismus-braunau.at
Web: www.tourismus-braunau.at/de/braunau_erleben/museen_kirch ...

Ansprechperson
Frau N. Bauder
5280 Braunau am Inn

Telefon: +43 7722 808-231
E-Mail: natascha.bauder@braunau.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Dienstag - Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

Ruhetage

  • Montag

Allgemeine Preisinformation:

Einzelkarte für Erwachsene: € 2,00, Kinder über 6. Jahren € 1,00

Ermäßigungen
Kombikarte Bezirksmuseum + Vorderbad:
Erwachsene € 4,30
Senioren € 3,70
Gruppen ab 20 Personen € 3,80
Kinder ab 6 Jahre € 2,70

Bei größeren Gruppen, Schulen etc. ist eine Voranmeldung notwendig!

    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

  • Kinder
    Kinder ab 6 Jahren € 1

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Das Vorderbad kann zu Fuß und mit dem Auto problemlos erreicht werden.
Es befindet sich neben dem Palmpark direkt an der steinernen Brücke.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sehenswürdigkeiten
Vorderbad - Mittelalterliche Badestube
Braunau am Inn

Das Vorderbad wurde 1592 erstmals schriftlich erwähnt, war aber schon lange vorher in Betrieb. Direkt am Stadtbach betrieb die Stadt Braunau am Inn im Mittelalter drei Badeanlagen: das VORDERBAD, das MITTERBAD und das HINTERBAD. Die noch heute vorhandenen Gebäude...