Wandern im Salzkammergut in Oberösterreich
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Freistädter Literaturtage: PODIUMSGESPRÄCH Brigitte Schwaiger und ihr Werk

Freistadt, Oberösterreich , Österreich

Termin

25.10.2020 / 20:00- 22:00

Veranstaltungsort

Salzhof, Salzgasse 15
Salzgasse 15
4240 Freistadt

Kontakt

Eine Kooperation von Local-Bühne und Stadtgemeinde Freistadt

4240 Freistadt


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

ine Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Freistadt
PODIUMSGESPRÄCH - Brigitte Schwaiger und ihr Werk
im Salzhof Freistadt ab 20.00 Uhr

Podium:
Gertraud Klemm, Autorin
Stefan Maurer, Literaturwissenschaftler
Moderation:
Martin Vejvar, Literaturwissenschaftler
 2020 jährt sich zum zehnten Mal der Todestag der in Freistadt geborenen Schriftstellerin Brigitte Schwaiger. Aus diesem Anlass soll ein “Brigitte-Schwaiger-Schwerpunkt” das Werk der Autorin in ihrer Geburtsstadt sichtbarer machen.
Das Podiumsgespräch mit dem aus Freistadt stammenden Literaturwissenschaftler Stefan Maurer, der im Literaturhaus Wien, wo ein Teil von Schwaigers Nachlass verwahrt wird, arbeitet, und der Autorin Gertraud Klemm, vielfach ausgezeichnet und mit ihrem aktuellen Roman Hippocampus am 24. Oktober im Salzhof zu Gast, bildet Abschluss und Höhepunkt des Schwaiger-Wochenendes im Rahmen der Literaturtage.
PODIUM
GERTRAUD KLEMM, 1971 in Wien geboren. Biologiestudium, Gutachterin bei der Stadt Wien, seit 2006 freie Autorin. Mit ihrem Roman „Aberland“ stand sie 2015 auf der Longlist des Deutschen Buchpreises. Etliche Preise und Stipendien, u.a.: Wiener Literatur Stipendium, Publikumspreis beim Bachmannpreis 2014. Zuletzt erschienen: „Muttergehäuse“ (Kremayr & Scheriau 2016) und „Erbsenzählen“ (Droschl 2017).
STEFAN MAURER, Dr. phil., Mitarbeiter der Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur im Literaturhaus Wien. Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Publikationen u. a.: Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945 (Böhlau 2020).
Moderation:
MARTIN VEJVAR, Studium der Deutschen Philologie, Theater-, Film- und Medienwissen-schaft sowie Philosophie in Wien. Seit 2008 Mitarbeiter an der historisch-kritischen Wiener Ausgabe sämtlicher Werke Ödön von Horváths, zuvor an der Österreichischen Nationalbibliothek (Wien), seit 2015 am Franz-Nabl-Institut der Universität Graz.
Eintritt frei!
Bitte aber Tickets reservieren unter www.lb.kupfticket.at

Salzhof, Salzgasse 15

Salzgasse 15, 4240 Freistadt


Allgemeine Preisinformation

Preis VVK € 9,-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

25.10.2020 / 20:00- 22:00

Veranstaltungsort

Salzhof, Salzgasse 15
Salzgasse 15
4240 Freistadt

Kontakt

Eine Kooperation von Local-Bühne und Stadtgemeinde Freistadt

4240 Freistadt


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA