Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wiener Concert-Verein

Wels, Oberösterreich, Österreich

Termin

18.10.2019 / 19:30

Veranstaltungsort

Stadthalle Wels
Pollheimerstraße 1
4600 Wels

Kontakt

Stadthalle Wels

Pollheimerstraße 1, 4600 Wels

+43 7242 235
vas@wels.gv.at


powered by TOURDATA

Dirigentin Marta Gardolinska

Solist Erwin Klambauer, Flöte

 

Programm:

Hugo Wolf (1860-1903) Italienische  Serenade

Helmut Schmidinger (*1969) „Das ist alles Windhauch und Luftgespinst.“ Fantasien für Flöte und Streichorchester

Antonín Dvorák (1841-1904) Serenade für Streichorchester in E-Dur op. 22

 

Italien galt viele Jahrhunderte als das Land der Musik. Zwei Hommagen an diesen besonderen geographischen Klang- raum bilden den Rahmen innerhalb der Reihe der Orchesterkonzerte. Am Beginn des ersten Orchesterkonzertes erklingt die Italienische Serenade von Hugo Wolf, das Finale des letzten Orchesterkonzertes bildet die Sinfonie Nr. 4 von Felix Mendelssohn Bartholdy, die den Beinamen Italienische trägt. Doch während Mendelssohn Bartholdy tatsächlich in Italien weilt, als er diese Musik schreibt, zeichnet Hugo Wolf – in Wien sitzend – den Duktus des leichtfüßig Italienischen in seiner Serenade nach.

KARTENVORVERKAUF MONTAG, 12. AUG. 2019

Preise: € 31,80 | 29,60 | 26,50 | 20,10

Info:

Stadt Wels

Dst. Veranstaltungsservice und VHS

vas@wels.gv.at

+43 7242 235 7040

Kartenvorverkauf: www.oeticket.com

Stadthalle Wels

Pollheimerstraße 1, 4600 Wels

+43 7242 235
vas@wels.gv.at


Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

18.10.2019 / 19:30

Veranstaltungsort

Stadthalle Wels
Pollheimerstraße 1
4600 Wels

Kontakt

Stadthalle Wels

Pollheimerstraße 1, 4600 Wels

+43 7242 235
vas@wels.gv.at


powered by TOURDATA