Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Der Vetter aus Dingsda

Vöcklabruck, Oberösterreich, Österreich

Termin

12.10.2019 / 19:30

Veranstaltungsort

Stadtsaal Vöcklabruck
Am Stadtplatz 22a
4840 Vöcklabruck

Kontakt

Stadtsaal Vöcklabruck

Am Stadtplatz 22a, 4840 Vöcklabruck


powered by TOURDATA

Operette in drei Aufzügen von Eduard Künneke, mit Solisten des Freien Landestheaters Bayern. Es spielt das Freie Landesorchester Bayern. Aufführung: Freies Landestheater Bayern.

 

Einführung: Dr. Helmut Greil um 18:45 Uhr

 

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seiner 1921 in Berlin uraufgeführten Operette „Der Vetter aus Dingsda“ auf. Wird die reiche Alleinerbin Julia de Weert an Roderich, der ihr quasi im Sandkasten den Kopf verdreht hat, als ihrem Zukünftigen festhalten? Oder wählt sie doch den fremden Vetter? Und vor allem: Wo liegt Dingsda? Julias Vormunde, Onkel Josse und Tante Wimpel, haben klare Vorstellungen von deren Zukunft: Sie haben ihren Neffen August Kuhbrot als Bräutigam für Julia ausgesucht, da- mit das Geld in der Familie bleibt. Als nun aber zwei mysteriöse Fremde auftauchen, wird das Leben auf Gut de Weert gehörig durcheinandergewirbelt …

Das Freie Landestheater Bayern bietet eine spritzige, humorvolle Inszenierung in phantasievollen, farbenfrohen Kostümen und einem opulenten Bühnenbild. Freuen Sie sich auf einen hochvergnüglichen Abend mit dem spielfreudigen Solistenensemble des Freien Landestheaters Bayern und einem gut aufgelegten sinfonischen Tanz-Orchester mit 25 Musikern unter der Leitung von Rudolf Maier-Kleeblatt.

 

 

Kartenvorverkauf: ab Montag, 12.08.2019

Eintritt: 31,80 | 29,60 | 26,50 |

Info:

Stadt Wels

Dst. Veranstaltungsservice und VHS

vas@wels.gv.at

+43 7242 235 7040

Kartenvorverkauf: www.oeticket.com

Stadtsaal Vöcklabruck

Am Stadtplatz 22a, 4840 Vöcklabruck


Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

12.10.2019 / 19:30

Veranstaltungsort

Stadtsaal Vöcklabruck
Am Stadtplatz 22a
4840 Vöcklabruck

Kontakt

Stadtsaal Vöcklabruck

Am Stadtplatz 22a, 4840 Vöcklabruck


powered by TOURDATA