Eine dreiköpfige Familie beim Wandern zum Brunnsteiner See in der Ferienregion Pyhrn-Priel.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ausstellungseröffnung: Wolfgang Gurlitt. Zauberprinz

Linz, Oberösterreich, Österreich

Termin

03.10.2019 / 19:00

Veranstaltungsort

Lentos Kunstmuseum
Ernst-Koref-Promenade 1
4020 Linz

Kontakt

Lentos Kunstmuseum

Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz

+43 732 70703600
info@lentos.at
www.lentos.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Die umfassende, fundierte und facettenreiche Präsentation erzählt anhand von Gemälden von Oskar Kokoschka, Alfred Kubin, Jeanne Mammen, Max Pechstein, Egon Schiele, Lovis Corinth u.a. von Gurlitts internationaler Tätigkeit als Kunsthändler, von seinen Netzwerken und Freundschaften mit KünstlerInnen.

Leben und Wirken des Kunsthändlers Wolfgang Gurlitt (1888–1965) und die Anfänge des LENTOS Kunstmuseum sind eng miteinander verbunden: Mit der Sammlung Gurlitt verwaltet das Museum ein ebenso glanzvolles wie problematisches Erbe. Die Ausstellung beleuchtet die bewegte Biografie des leidenschaftlichen Sammlers und schillernden Kunsthändlers Wolfgang Gurlitt, der während der Zeit des Nationalsozialismus in den Handel mit beschlagnahmter Kunst involviert war. 1946 übernahm er ehrenamtlich die Direktion der Neuen Galerie der Stadt Linz (heute LENTOS Kunstmuseum) und zeigte über 100 Ausstellungen. 1952/53 erwarb die Stadt Linz den Grundstock des Museums – 84 Gemälde, 33 Zeichnungen und eine Kubin-Sammlung – aus den über den Krieg geretteten Beständen Gurlitts. Seit 1999 hat die Stadt Linz 12 Werke jüdischen Besitzes aus der Gurlitt-Sammlung an die rechtmäßigen ErbInnen der ehemaligen BesitzerInnen zurückgegeben. Die Ausstellung gewährt Einblicke in die Geschichte dieser Objekte und die Schicksale der Verfolgten. 

Lentos Kunstmuseum

Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz

+43 732 70703600
info@lentos.at
http://www.lentos.at


Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

03.10.2019 / 19:00

Veranstaltungsort

Lentos Kunstmuseum
Ernst-Koref-Promenade 1
4020 Linz

Kontakt

Lentos Kunstmuseum

Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz

+43 732 70703600
info@lentos.at
www.lentos.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA