Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte

Linz, Oberösterreich, Österreich

Nächster Termin

19.04.2020 / 17:00- 19:00

Veranstaltungsort

Kammerspiele an der Promenade
Promenade 39
4020 Linz

Kontakt

Kammerspiele an der Promenade

Promenade 39, 4020 Linz

kassa@landestheater-linz.at
www.landestheater-linz.at/kammerspiele


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Drama in 18 Bildern

Nora hat Mann und Kinder verlassen, um in ein neues, selbstbestimmtes Leben aufzubrechen. In einer Textilfabrik nimmt sie eine Arbeit an. Doch von ihren neuen Kolleginnen erntet sie weder Bewunderung noch Respekt, sondern vor allem Unverständnis. Wieso gibt eine Frau und Mutter ihr behütetes, bürgerliches Leben im Rücken eines erfolgreichen Mannes auf? Und warum tut sich diese Frau ausgerechnet jene Arbeit an, zu der sie alle aus finanziellen Gründen gezwungen sind? Nora will mit positivem Beispiel vorangehen – und doch haben auch in ihrem neuen Leben nach wie vor die Männer das Sagen. Noras Befreiungsversuch endet in einem desillusionierenden Reigen.

Elfriede Jelineks dramatisches Debüt aus dem Jahr 1977 ist eine sehr freie Fortschreibung von Henrik Ibsens bürgerlichem Beziehungsdrama Nora oder Ein Puppenheim, in der die spätere Nobelpreisträgerin bitterböse und beißend komisch mit einem Feminismus abrechnet, der die ökonomischen Beschränkungen weiblicher Emanzipation ignoriert. Zugleich setzt sich ihr „Lehrstück in der Brecht-Nachfolge“ mit einer Gesellschaft auseinander, deren patriarchal geprägte Strukturen ein Aufkommen des Faschismus begünstigen.

  • 19.04.2020 / 17:00 - 19:00
  • 24.04.2020 / 19:30 - 21:30
  • 07.05.2020 / 19:30 - 21:30
  • 19.06.2020 / 19:30 - 21:30
  • 28.06.2020 / 17:00 - 19:00
Allgemeine Preisinformation

verschiedene Kategorien

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • Linz Card
    Einlösestelle Donau-Kultur-Bonus

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Nächster Termin

19.04.2020 / 17:00- 19:00

Veranstaltungsort

Kammerspiele an der Promenade
Promenade 39
4020 Linz

Kontakt

Kammerspiele an der Promenade

Promenade 39, 4020 Linz

kassa@landestheater-linz.at
www.landestheater-linz.at/kammerspiele


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA