Ein Paar beim Spaziergang an der Uferpromenade in Mondsee im Salzkammergut.
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Vereinte Nationen

Linz, Oberösterreich , Österreich

Termin

12.12.2020 / 20:00

Veranstaltungsort

Studiobühne an der Promenade
Promenade 39
4020 Linz

Kontakt

Landestheater Linz

Promenade 39, 4020 Linz

+43 732 7611400
kassa@landestheater-linz.at
www.landestheater-linz.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Theaterstück von Clemens J. Setz.

Anton, Karin und Martina – die klassische Kleinfamilie aus Vater, Mutter, Kind. Mit klassischem Kleinfamilienglück und ebensolchem Ärger. Schließlich macht die Siebenjährige nicht immer, was die Eltern wollen. Der einzige Unterschied: Diese Alltagsszenen mit störrischem Kind und elterlichen Erziehungsmaßnahmen werden gefilmt und verkauft – und zwar an eine wachsende Anzahl an Kund*innen, die neben den „Natural“-Szenen schließlich auch immer drastischere Situationen und Bestrafungen bestellen. Doch mit dem zunehmenden Erfolg wach-sen die Zweifel, zumindest bei Anton. Aber auch für Karin und Martina bleibt die große Nachfrage nicht folgenlos.

Der gebürtige Grazer Clemens J. Setz, gefragter und vielfach ausgezeichneter Prosa- und Theaterautor, hat mit Vereinte Nationen ein bitterböses Gesellschafts- und Sittenporträt über die Ausbeutung einer Eltern-Kind-Beziehung im digitalen Zeitalter verfasst. Sein dramatisches Debüt wurde 2017 zu den Mülheimer Theatertagen und zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen und vom Fachmagazin Theater heute als bestes Stück ausgezeichnet.

Studiobühne an der Promenade

Promenade 39, 4020 Linz

0800 218-000
https://www.landestheater-linz.at/


Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • Linz Card
    Einlösestelle Donau-Kultur-Bonus
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (5 - 14 Jahre)
  • Mit Kind geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Termin

12.12.2020 / 20:00

Veranstaltungsort

Studiobühne an der Promenade
Promenade 39
4020 Linz

Kontakt

Landestheater Linz

Promenade 39, 4020 Linz

+43 732 7611400
kassa@landestheater-linz.at
www.landestheater-linz.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA