Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisedaten



Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Feichtau Hütte

Molln, Oberösterreich , Österreich
Kontaktieren Sie uns
Anreise
Abreise:
Zimmer

Mit 600 Hektar ist die Feichtaualm die größte der 20 Almen im Nationalpark Kalkalpen. Sie liegt wunderschön am Fuße des Hohen Nock (1.963 Meter), nicht weit sind auch die
Feichtauer Seen – Prädikat „Besonders sehenswert“!

35 Schlafplätze/Lager

Tourenmöglichkeiten
Hoher Nock (1.963 m)
Gehzeit: 02:00

Seekopf (1.854 m)
Gehzeit: 02:00

Sensengebirge Höhenweg
Mosern-Breitenau-Welchau Weg Nr. 467


  • Selbstversorgung
Seehöhe

1365 m

Erreichbarkeit / Anreise

Zustiege
Parkplatz Bodinggraben (804 m)
Gehzeit: 03:30

Parkplatz Hopfing (730 m)
Gehzeit: 02:45

Parkplatz Welchau (740 m)
Gehzeit: 03:30

Nachbarhütten
über Mosern-Breitenau-Welchau Weg Nr. 467 zur Anton-Schosser-Hütte (1.157 m)
Gehzeit: 07:30

über Sensengebirge Höhenweg zur Uwe-Anderle-Biwak (1.583 m)
Gehzeit: 06:45



Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

1. Mai – 26. Oktober – Selbstversorger-Hütte (Sektionsschlüssel
mitnehmen), ab Pfingsten an Wochenenden bewartet
November – April Winterschloss

Preise
  • Lagerbetten / Matratzenlager: ab € 6,50 bis € 23,00 (pro Person/Nacht)
Allgemeine Preisinformation

ÖAV Mitglieder 13 €
Nicht Mitglieder 23 €
19 - 25jährige 10,00 f. Mitglieder und 20,00 f. Nichtmitglieder
7 - 18jährige 6,50 f. M und 16,50 f. NM
0 - 6jährige frei!
Preise pro Person Matratzenlager o. Verpflegung


Ortstaxe

€ 2,00/Pers./Nacht

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Sonstige besondere Eignungen

Schlüssel bei AV Sektion Steyr erhältlich von 01. Mai bis 31. Oktober, von Mitte bis Ende September geschlossen, im Winter Sonderschloss

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Erreichbarkeit / Anreise
  • Ausgangspunkt (Anmarsch zu Fuss): Molln/Bodinggraben oder Welchau Gehzeit: 3,5 Stunden Molln / Ramsau / Hopfing 2,5 Stunden
  • Aufstiegsdauer (Anmarsch zu Fuß): 3h
Infrastruktur
  • Heizung
  • Kochgelegenheit
  • Strom vorhanden
  • Sanitäre Einrichtungen

Kontakt & Service


Feichtau Hütte
Feichtau
4591 Molln

+43 660 1634824
steyr@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/steyr/
http://www.alpenverein.at/steyr/

Ansprechperson
Herr Rudolf Hanger
ÖAV Sektion Steyr
Feichtau
4591 Molln

+43 660 1634824
steyr@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/steyr/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA