©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Spaziergang an der Uferpromenade in Mondsee im Salzkammergut.
Ein Paar beim Spaziergang an der Uferpromenade in Mondsee im Salzkammergut.
Suche
Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Micheldorf

Micheldorf in Oberösterreich, Oberösterreich , Österreich

Bereits zur Keltenzeit wurde auf dem Geogenberg eine Tempelanlage errichtet und auch die Römer hinterließen ihre Spuren. Teile der im Jahre 1953 vorgenommenen Ausgrabungen sind noch heute hinter dem Altarraum ersichtlich.

Heute ist die Georgenbergkirche ein beliebtes Ausflugsziel. Alle zwei Jahre (Ende April) findet der Georgiritt statt. Mit prachtvollen, altertümlichen Kostümen ausgestattete Reiter und geschmückte Pferde ziehen durch den Ort auf den Georgenberg.

Vom 16. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte Micheldorf, durch die große Bedeutung der Sensenindustrie eine Hochblüte. Zahlreiche Gebäude erinnern noch an dies Zeit. Ein Teil davon kann auf dem beschilderten Themenweg „Sengsschmiedroas“ erwandert werden (Dauer ca. 2 Stunden).

Ein weiteres Wahrzeichen des Ortes ist die Burg Altpernstein. Sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Burg Altpernstein von 2018 bis 2020 renoviert und bietet nun auch die Möglichkeit auf der Burg zu nächtigen. Sehenswert ist das Burgverliese, die Schlosskapelle und die Terrasse mit einer herrlichen Aussicht.

Micheldorf bietet auch ein sehr vielfältiges Sport- und Freizeitangebot: das Alpenbad, Wanderwege, Lauf- und Walking-Arena, Reiterhof mit Reithalle, Segelflugplatz, Fitnesscenter, Sauna, Freizeitpark mit Kegelbahnen und Tennisplätzen. Bei guter Schneelage ist eine Loipe gespurt (ca. 14 km), die die Orte Micheldorf und Kirchdorf verbindet.

Naturliebhaber kommen beim Besuch im Himmelreichbiotop (besonders lohnend im Mai und Juni) auf ihre Kosten. Der Weg durch das Biotop ist kinderwagen- und rollstuhlgerecht angelegt und gut beschildert, um die Pflanzenwelt zu entdecken.



  • Einwohner: 5.800
  • Fläche: 50 km²
  • Seehöhe (von): 448m
  • Seehöhe (bis): 448m
  • Längengrad: 14.13392723
  • Breitengrad: 47.87708791

Über A1 bis Sattledt, dann A9 bis Inzersdorf,

von dort ca. 8 km auf der B 138 nach Micheldorf







mit der Pyhrnbahn BHF Micheldorf
Linz

Salzburg





Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Micheldorf
Marktgemeinde Micheldorf
Rathausplatz 1
4563 Micheldorf in Oberösterreich

+43 7582 61250
gemeinde@micheldorf.at
www.micheldorf.at/
http://www.micheldorf.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA