© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Steegen

Steegen, Oberösterreich, Österreich
Die Gemeinde Steegen dokumentiert sich mit den Beschlageisen für Pferde als Landgemeinde im Hausruckviertler Hügelland. Vor vielen, vielen Jahren gab es in Steegen eine hochmittelalterlichen Siedlung an einem Gewässer, wohl dem heutigen Steegenbach.

Der ehemalige Adelssitz Steegerhof, der im Jahr 1371 zum ersten mal urkundlich erwähnt wird, war von 1826 bis 1930 in Besitz der Familie Eisterer. Heute ist darin das Piusheim für Kinder mit Behinderungen untergebracht. Aus diesem Grunde waren auch entsprechende Umbauten nötig, was das Aussehen ein wenig verändert hat.

  • 1.150Einwohner

  • 13 km²Fläche

  • 380 - 489 m Seehöhe

  • 48.34, 13.76GPS-Koordinaten

-

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Steegen
Gemeindeamt Steegen
Badergasse 5
4722 Steegen

Telefon +43 43 23010
Fax +43 7276 23014
E-Mail gemeinde@steegen.ooe.gv.at
Web www.steegen.at
https://www.steegen.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch