© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Eisenbahnbrücke

Linz, Oberösterreich, Österreich
Diese Brücke ist für Linz mehr als eine Donauquerung. 

Sie ist auch ein Stahl gewordenes Symbol der gemeinsamen Offensive von Stadt und Land für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Sie macht die S-Bahn und neue Buslinien erst möglich und ist somit ein Zeichen dafür, dass sich Linz über die Parteigrenzen hinweg zum öffentlichen Verkehr bekennt.

Mit der Fertigstellung der neuen Eisenbahnbrücke ist auch beim motorisierten Individualverkehr eine Entspannung zu erwarten. Zudem erhalten Fußgänger und Radfahrer zu beiden Seiten je 4,5 Meter breite Bewegungsräume. Die Verkehrsfreigabe erfolgte am Montag, 30. August. 

Zahlen, Daten Fakten:

  • Gesamtlänge der Brücke: 400 Meter
  • Breite der Brücke: 31,5 Meter mit Aufweitung im Bereich der Balkone auf 33,7 Meter
  • Max. Höhe über der Fahrbahn: ca. 14,5 Meter
  • Gesamtgewicht Brückentragwerk: 16.500 Tonnen
  • Gewicht Stahlkonstruktion: 8.400 Tonnen
  • 8.000 m³ Stahlbeton
  • 1.650 Tonnen Bewehrungsstahl (Widerlager, Pfeiler, Betonplatte)
  • 45.000 m² Korrosionsschutz

  • immer geöffnet (24/7)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Eintritt frei

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Eisenbahnbrücke
Eisenbahnbrücke
4020 Linz

E-Mail info@mag.linz.at
Web www.linz.at/stadtentwicklung/neuedo…
https://www.linz.at/stadtentwicklung/neuedonaubruecke.php

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch