©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Roberg Maybach: Familien-Wanderung mit Picknick in der Vitalwelt Bad Schallerbach.
Eine Familie sitzt in der grünen Wiese und genießt ein Picknick. Der Junge flechtet der Mama eine Blume ins Haar.
Suche
Oberösterreich

44. Evangelische Pfarrkirche

Gmunden, Oberösterreich, Österreich

Wurde 1871 bis 1876 nach den Plänen des Wiener Architekten Herrmann Wehrenfennig im neugotischen Stil errichtet

Die unter Denkmalschutz stehende evangelische Pfarrkirche im Stadtteil Traundorf wurde nach 5 Jahren Bauzeit 1876 eingeweiht. Nach Plänen des Wiener Architekten Hermann Wehrenfennig entstand eine Kirche im neugotischen Stil, der sich an altenglische Landkirchen anlehnte. Den Bau ermöglichten nicht nur die finanziellen Eigen- und Sachleistungen der Gemeindemitglieder, sondern auch die Unterstützungen von Mitgliedern des Hauses Hannover, des sächsischen Gustav-Adolf-Vereins und vieler anderer Förderer. Beachtenswert für das Bauwerk ist, dass es trotz notwendiger Renovierungen, ohne wesentliche Veränderungen im ursprünglichen Zustand erhalten geblieben ist. Das Pfarrhaus, ebenfalls denkmalgeschützt, wurde nachträglich 1894 errichtet.

Mehr Informationen finden Sie unter Gmundens Schätze!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


44. Evangelische Pfarrkirche
Georgstraße 9
4810 Gmunden

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA