©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Roberg Maybach: Familien-Wanderung mit Picknick in der Vitalwelt Bad Schallerbach.
Eine Familie sitzt in der grünen Wiese und genießt ein Picknick. Der Junge flechtet der Mama eine Blume ins Haar.
Suche
Oberösterreich

41. Ledererhaus

Gmunden, Oberösterreich, Österreich

1588 als bestehend erwähnt
Fassadenschmuck Ende 18. Jhdt.
Marienfresko

Das Haus wurde 1588 erstmals urkundlich erwähnt. Eigentümer war Jakob Podn, Lederer. Gerbereien wurden – wie hier – oft an Flussufern angesiedelt. 1895 kauften der Lederermeister Franz Meingast und dessen Gattin Josefine, geb. Kitzmantel, das Haus, das sich seither im Familienbesitz befindet. Ledererhandwerk (Gerberei) bis ca. 1900, Leder- und Lederwarenhandlung bis 1964. Fassadenschmuck Ende des 18. Jahrhunderts. Fresko „Maria – Mutter guter Hoffnung“. Kastenfenster aus der Biedermeierzeit.

Mehr Informationen finden Sie unter Gmundens Schätze!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


41. Ledererhaus
Linzer Straße 5
4810 Gmunden

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA