© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Eligius-Kapelle

Mondsee am Mondsee, Oberösterreich, Österreich
​Im Jahr 1490 wurde das Hammerwerk errichtet. Bis ins 18. Jh. war das nächste Gebäude die Schönmühle. Dennoch breitete sich das große Feuer im Jahr 1774 bis hierher aus und vernichtete die Häuser. ​Die Kapelle besteht vermutlich erst seit der Neuerrichtung der Gebäude. Ursprünglich befand sich darin das Bild vom Marktbrand 1774. Dieses Originalbild ist nun im Haus Hierzenbergerstraße 32 aufbewahrt.
 
2006 wurde die Kapelle renoviert. Seither ist sie dem hl. Eligius, dem Patron der Metallarbeiter gewidmet.
 
Die Firma ABW übersiedelte nach Oberwang. Seit 2016 gehört der Bereich zur Erlachmühle. Die Familie Wieneroither kümmert sich nun um die Kapelle und führte 2017 Renovierungsarbeiten durch.
Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Eligius-Kapelle
Hierzenberger Straße 36
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon +43 6232 4166
E-Mail info@ortedesglaubens.at
Web www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Ansprechperson

Pfarre Mondsee
Kirchengasse 1
5310 Mondsee am Mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch