© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Spaziergang an der Uferpromenade in Mondsee im Salzkammergut.
Ein Paar beim Spaziergang an der Uferpromenade in Mondsee im Salzkammergut.
Oberösterreich

Brunnenweibchen

Bad Hall, Oberösterreich, Österreich
  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

Statue neben dem Springbrunnen

Zeitweise auch Brunnenknabe genannt. Bis heute ist das Geschlecht der Statue eigentlich unbekannt. 1862 als Vogeltränke aufgestellt zählt sie zu den ältesten Denkmälern im Park, der Bildhauer ist leider unbekannt. Franz Grillparzer saß während seines 4wöchigen Kuraufenthaltes 1866 gerne auf einer verborgenen Bank unter Fliederbüschen beim Brunnenweibchen. Er schreibt in einem Brief an seine Freundin Kati Fröhlich: „Die Luft ist hier gut, die Kost schlecht. Alles Fleisch ist hier so hart, dass ich es mit meinem 120-Gulden Zähnen (Zahnprothese !) nicht bändigen kann.“

Öffentlich im Kurpark

  • frei zugänglich
  • Besichtigung nur von außen möglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
    Gastronomie vorhanden

    Kurcafe Bad Hall

    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Gruppen geeignet
    • Für Schulklassen geeignet
    • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
    • Haustiere erlaubt
    • Für Jugendliche geeignet
    • Für Senioren geeignet
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet
    • Mit Kind geeignet
    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Winter

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Kontakt & Service


    Brunnenweibchen
    Im Kurpark (beim großen Brunnen)
    4540 Bad Hall

    Ansprechperson

    Eurothermen Resort Bad Hall
    Kurpromenade 1
    4540 Bad Hall

    Telefon +43 7258 7993200
    E-Mailoffice.badhall@eurothermen.at
    Webwww.eurothermen.at/bad-hall/

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch
    Englisch

    powered by TOURDATA