© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
Drei Mountainbiker bei einer Tour durch den Nationalpark Kalkalpen im Herbst.
SucheSuchen
Schließen
Oberösterreich

Ochsenkreuz

St. Gilgen, Salzburg, Österreich

Das Ochsenkreuz auf einer kleinen Insel im Wolfgangsee, etwas westlich des Falkensteins im Gemeindegebiet von St. Gilgen.

Sage von einem Metzger und seinem Ochsen (‚Metzgerinsel’), Bildstock 1579 bzw. 1669:
Der Sage nach hat ein Aberseer Bauer seinen Ochsen zum Schlachten nach St. Gilgen getrieben.
Dies geschah auf einem schmalen Weg entlang des Abersees. (Abersee war der frühere Name des Wolfgangsees).
Durch plötzlich herabfallende Steine scheute der Ochse und geriet in Panik. Der Bauer konnte nicht schwimmen, wollte aber auch seinen Ochsen nicht verlieren, der mittlerweile in den See gestürzt war. Der Bauer hechtete nach und bekam den Ochsen noch am Schwanz zu fassen. Dieser zog ihn dann quer über den ganzen See bis zu dieser kleinen Insel.
Aus Freude und Dankbarkeit ließ er diesen kleinen Bildstock errichten.

  • täglich geöffnet
  • frei zugänglich
  • Besichtigung nur von außen möglich

Erreichbarkeit / Anreise

nur mit einem Boot zu erreichen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
    Gastronomie vorhanden

    Nicht weit vom Ochsenkreuz befindet sich der Gasthof Fürberg!

    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Winter

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Kontakt & Service


    Ochsenkreuz
    Wolfgangsee
    5340 St. Gilgen

    Telefon +43 6227 2348
    E-Mailst.gilgen@wolfgangsee.at
    Webwolfgangsee.salzkammergut.at/detail…
    http://wolfgangsee.salzkammergut.at/detail/article/993-das-ochsenkreuz.html
    http://wolfgangsee.salzkammergut.at/detail/article/993-das-ochsenkreuz.html

    Ansprechperson

    Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch