© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Roberg Maybach: Familien-Wanderung mit Picknick in der Vitalwelt Bad Schallerbach.
Eine Familie sitzt in der grünen Wiese und genießt ein Picknick. Der Junge flechtet der Mama eine Blume ins Haar.
Oberösterreich

Riedbergkirche

Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich

In Jahre 1949 verkaufte Franz Riepl aus dem Besitz der Pfarrgründe Ried über 6 Hektar Bauland an die Stadtgemeinde, um einen Beitrag zur Linderung der drückenden Wohnungsnot der Nachkriegszeit zu leisten.

Dieser großzügige Schritt löste sehr schnell eine massive Bautätigkeit aus, die bald aus der Riedbergsiedlung einen ganzen Stadtteil entstehen ließ. Als die Stadtgemeinde auch noch mit dem Bau von 72 Wohnungen an der Gyristraße begann, stand für den Stadtpfarrer fest: Hier muss eine Kirche, ein religiöses Zentrum geschaffen werden.

Als die Tiroler Kapuzinerprovinz durch ihre Ordensleitung einen geeigneten Standort für den Bau eines Studentenheimes suchte, bot ihnen Franz Riepl ein Grundstück am Riedberg an, kostenlos, mit der Auflage, in der daneben geplanten Kirche den täglichen Messdienst und in dringenden Fällen auch die Seelsorge zu übernehmen. Die Kapuziner griffen zu - der erste Schritt war für Pfarrer Riepl getan.

PfarrBüro
Montag 08:30 bis 11:30 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 17:00 Uhr

PAss Diakon Manfred Anzinger
Montag 08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 09:30 und 10:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 bis 12:00 Uhr

P. Alfred Ertle -> nach tel. Vereinbarung
07752/84830-23 oder 0676/87765321

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Riedbergkirche
Riedholzstraße 15a
4910 Ried im Innkreis

Telefon +43 7752 84830
Mobil +43 676 87765321
E-Mailpfarre.riedberg@dioezese-linz.at
Webwww.dioezese-linz.at/pfarre/4321
https://www.dioezese-linz.at/pfarre/4321

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA