© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Severinsblick

Freinberg, Oberösterreich, Österreich
Chronik:
Die früheste Besiedelung des Gemeindegebietes geht laut eines Münzfundes im heutigen Ortsteil Anzberg bis in das Jahr 79 n.Chr., also bis in die Römerzeit zurück. Seit Gründung des Herzogtums Bayern war der Ort bis zum Jahr 1780 bayrisch. Erst mit dem Frieden von Teschen am 13. Mai 1779 wurde er mit dem Rest des Innviertels österreichisch und blieb dies, abgesehen von einer kurzen Zeit während der Napoleonischen Kriege, bis zum Anschluss Österreichs an das Dritte Reich im März 1938. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs kam Freinberg wieder zu Oberösterreich.

  • immer geöffnet (24/7)
  • Besichtigung nur von außen möglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Severinsblick
.
4785 Freinberg

Telefon +43 7713 8201
E-Mail tourismus@freinberg.at
Web www.freinberg.at
http://www.freinberg.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch