Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Oberösterreich Ausflugs-Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Wiederruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Hufschmiedemuseum

Engelhartszell, Oberösterreich, Österreich

Im Markt Engelhartszell spielte einstmals die Schiffahrt auf der Donau eine große Rolle. Stromaufwärts wurden die Schiffszüge von Pferden gezogen. Aufgrund des schlechten Zustandes der Treppelwege mußten die Rösser oft neu beschlagen werden.

Die 400 Jahre alte und bis 1951 in Betrieb gewesene Hufschmiede der Familie Maislinger legt davon Zeugnis ab.


Beim Erreichen der Nibelungenstraße sticht rechts ein farbenprächtiges, historisches Haus ins Auge – das Hufschmiedhaus. Vor der Motorisierung der Donauschiffe mussten diese stromaufwärts von Pferden gezogen werden. Mehr dazu unter „Treppelweg-Entgegen dem Strom!“ Der harte Arbeitseinsatz der Pferde machte oft ein neues Beschlagen notwendig. Zudem gab es auf den Schiffen immer wieder Eisenteile zu reparieren. Für solche Arbeiten bot sich natürlich die „Zwangspause“ während der Zollabfertigung an. Das erklärt auch die lange Tradition des Hufschmiedhauses – es wird bereits 1494 erstmals erwähnt.





1. April bis 30. September:
10-12 Uhr und 14-16 Uhr
um Voranmeldung wird gebeten!

Seehöhe

295 m

Erreichbarkeit / Anreise

an der Nibelungenstraße B 130 nahe dem Ortszentrum Engelhartszell

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Eintritt pro Person: .7 - 1

Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Familien, Rollstuhl-Fahrer, Senioren

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Hufschmiedemuseum
Nibelungenstraße 11
4090 Engelhartszell

+43 7717 8059
+43 7717 80594
romantikhaus.hufschmiede@oberoesterreich.at
www.ooemuseumsverbund.at/
http://www.ooemuseumsverbund.at/

Ansprechperson
Johann und Gerlinde Maislinger

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA