© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Marterln, Kreuzstöckln und Kapellen

Neumarkt im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Zu den Reizen unserer Landschaften gehören auch zweifellos die oft versteckten Marteln und Kreuzstöckln, die Zeugnis von der Gläubigkeit der Bevölkerung geben.

Oft Jahrhunderte alt, fügen sie sich in die Natur ein und sind auch nicht mehr wegzudenken. Die Broschüre "Marterln, Kreuzstöckln, Kapellen in der Gemeinde Neumarkt i.M.", zusammengestellt von Herrn Gottfried Edelbauer und von der Geschichtsrunde Neumarkt herausgegeben, macht es leicht, 149 Marterln und Kapellen zu erwandern.

Diese Broschüre ist beim Gemeindeamt Neumarkt erhältlich oder Sie können diese auch bei Frau Tönjes Emmi, Tel. +43 (7941)8794 telefonisch bestellen.

  • immer geöffnet (24/7)
  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Familien, Senioren

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Marterln, Kreuzstöckln und Kapellen
Gemeinde Neumarkt
4212 Neumarkt im Mühlkreis

Telefon +43 7941 8255
Fax +43 7941 825523
E-Mail rabmer@neumarkt-muehlkreis.ooe.gv.at

Ansprechperson
Marteln; Kreuzstöckln und Kapellen

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch