©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Roberg Maybach: Familien-Wanderung mit Picknick in der Vitalwelt Bad Schallerbach.
Eine Familie sitzt in der grünen Wiese und genießt ein Picknick. Der Junge flechtet der Mama eine Blume ins Haar.
Oberösterreich

Margarethenkapelle

Bad Hall, Oberösterreich, Österreich

Im Jahre 1298 wurde die Kirche von St. Margarethen am Anger im Markt Hall erstmals erwähnt.
Die Kirche, häufig auch als "Kirche unter den sieben Linden" bezeichnet, bestand jedoch schon länger. Denn um 1280 wird St. Margarethen am Anger zum Gerichtsplatz und Ort der Bürgermeisterwahl. Wegen ihrer Bedeutung für das bürgerliche Leben wurde die Margarethenkapelle zum Wahrzeichen für das dem Ort Hall verliehene Wappen. Sie können die Kapelle ohne Voranmeldung jederzeit besuchen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Margarethenkapelle
Margarethenplatz
4540 Bad Hall

+43 7258 2660

Ansprechperson
Kath. Pfarramt

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA