© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Wallfahrtskirche Gstaig

Feldkirchen bei Mattighofen, Oberösterreich, Österreich
Ein ganz besonderes Schmuckstück der Gemeinde ist die renovierte Filialkirche zu Ehren der Hl. Apostelfürsten Petrus und Paulus. Die Kirche zu Gstaig soll schon 1115 eingeweiht worden sein, sie wird aber erst 1180 zum erstenmal urkundlich erwähnt. Durch eine Schenkung des Gnadenbildes wurde 1764 aus der ehemaligen Filialkirche, die Wallfahrtskirche der "Mutter Gottes vom Guten Rat". Seither ist das Kirchlein gut besuchter Ort zahlreicher Pilger. Das Interieur wird zweifelsohne vom Hochaltar mit dem Gnadenbild und dem Kreuzwegzyklus geprägt.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wallfahrtskirche Gstaig
Feldkirchen 15
5143 Feldkirchen bei Mattighofen

Telefon +43 7748 2365
Fax +43 7748 236520
E-Mail gemeinde@feldkirchen-mattighofen.ooe.gv.at

Ansprechperson
Gemeindeamt Feldkirchen bei Mattighofen

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch