© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Auf- und Abtauchen beim Baden im Irrsee im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Alexander Kaiser: Unterwegs bei einer Radtour in der Region Mühlviertler Alm Freistadt.
Eine Frau und ein Mann fahren mit ihren Mountainbikes vorbei an einem Mühlviertler Steinbloßhof in der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Links im Bild ist ein Kastanienbaum zu sehen.
Suche
Suchen
Schließen
Oberösterreich

Pferdeeisenbahn Viadukt

Engerwitzdorf, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Pferdeeisenbahn als Wanderweg! Sehens- und erlebenswert bei einem Besuch in Engerwitzdorf ist eine historische Verbindung europäischen Ranges - die Pferdeeisenbahn, deren Trasse durch die heutige Gemeinde führte.

In Treffling befand sich die Mittelstation (heute im Besitz der Fam. Schöffl). Die Gemeinde ist bemüht, Teile der alten Trasse, die noch sehr gut erhalten sind, vor allem im Gebiet von Treffling, als Wanderweg zu gestalten und in der Nähe des zweiten Gemeindezentrums Mittertreffling ein kleines Freilichtmuseum zum Thema "Pferdeeisenbahn" einzurichten.

  • immer geöffnet (24/7)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Senioren, Familien

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pferdeeisenbahn Viadukt
Leopold-Schöffl-Platz 1
4209 Engerwitzdorf

Telefon +43 7235 66955
Fax +43 7235 6695515
E-Mail gemeinde@engerwitzdorf.at

Ansprechperson
Gemeinde Engerwitzdorf

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch