© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Biken im Nationalpark Kalkalpen.
Drei Mountainbiker bei einer Tour durch den Nationalpark Kalkalpen im Herbst.
Oberösterreich

Gemeindeamt Mining

Mining, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

Mining liegt auf einer eiszeitlich geformten Terrassenlandschaft am Unteren Inn im Nordosten des Bezirkes Braunau am Inn. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 885 n.Chr. Zahlreiche Funde weisen auf eine sehr frühe Besiedelung.
In der gotischen Pfarrkirche befinden sich an den Seitenwänden interessante Grabsteine aus der Zeit nach 1500 und erinnern an die früheren Herrschaften der drei Schlösser Mamling, Sunzing und Frauenstein. Die Schloßkapelle Mamling ist besonders sehenswert.
Weitere interessante Sehenswürdigkeiten stellen das Innkraftwerk Frauenstein mit Blick auf den Stausee sowie die Burg Frauenstein dar.

Sprechzeiten mit dem Bürgermeister:
jeweils am Donnerstag von 17.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Ruhetage
  • Samstag
  • Sonntag
  • Feiertag
Erreichbarkeit / Anreise

Gemeindeamt Mining
Hofmark 19
​4962 - Mining

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Gemeindeamt Mining
Hofmark 19
4962 Mining

Telefon +43 7723 7055
E-Mailgemeinde@mining.ooe.gv.at
Webwww.mining.ooe.gv.at/
http://www.mining.ooe.gv.at/

Ansprechperson
Herr Bürgermeister Ing. Günter Hasiweder
Hofmark 19
4962 Mining

E-Mailgemeinde@mining.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA