© Foto Kammerhof Museum: Ausstellung Klo & So
© Foto Kammerhof Museum: Ausstellung Klo & So
Antike Toiletten der Ausstellung Klo & So im Kammerhof Museum in Gmunden.
SucheSuchen
Schließen
Oberösterreich

9 skurrile Museen

Was haben Häferl, Bierflaschen, Zähne und Klos gemeinsam? Sie alle haben ihr eigenes Museum in Oberösterreich und sind damit Teil unserer Liste der skurrilsten Museen im Land. Ungewöhnliche Themen abseits der gängigen Sammlungen für Kunst und Geschichte sorgen für überraschende Aha-Momente, Staunen und Schaudern. Vor allem aber für beste Unterhaltung. Für jeden gibt es das passende Museum, da sind wir sicher.  Hier sind unsere 9 kuriosesten Entdeckungen.

 

1. Kriminalmuseum

Schloss Scharnstein
 

Das österreichische Kriminal- und Gendarmeriemuseum dokumentiert in mehr als 20 Schauräumen des Schlosses Scharnstein die Geschichte des österreichischen Justiz- und Sicherheitswesens vom späten Mittelalter bis in unsere Zeit.

Die originale Folterkammer gewährt Einblick in die Praxis des historischen Strafvollzugs.

Zum Krimimalmuseum

2. Häferlmuseum

Pierbach

Wenn sich die Mühlviertler:innen "z'usammensitz'n", machen sie das gerne bei einem Häferl Kaffee oder Tee.

Eine Sammlung verschiedener Häferl ist in der ehemaligen Volksschule in Pierbach zu bewundern. Darunter so manch historisches Lieblingshäferl prominenter Besitzer:innen.

Zum Häferlmuseum

3. Zahnmuseum

Linz

Keine Angst, hier wird nicht (mehr) gebohrt! Das Zahnmuseum beherbergt Exponate von 1700 bis zur heutigen Zeit und zeigt die Entwicklung der Zahnmedizin und Zahntechnik.

Besonders sehenswert sind eine Alt Wiener Nobelpraxis von 1900, ein Techniker-Arbeitsplatz sowie frühe Zahnspangen und Röntgengeräte.

Zum Zahnmuseum

4. Zwirnknopfmuseum

Pregarten

Schon mal was von einer 'Tambouriergoaß' gehört? Oder von Klöppel-,  Occi- und Frivolitätenarbeiten? Nein? Ein Besuch im Zwirnknopfmuseum schließt diese Bildungslücke.

Die Knopfmacherin, Autorin und Volksgutbewahrerin Sabine Krump haucht dem alten Handwerk des Zwirnknopfnähens neues Leben ein und bietet sogar Kurse für Interessierte.

Zum Zwirnknopfmuseum

5. Bierflaschenmuseum

Pettenbach

Leider ausgetrunken! Dennoch lohnt sich ein Besuch der einzigartigen Ausstellung. Über 9.000 Bierflaschen aus über 130 Ländern umfasst die Sammlung im Bierhotel Ranklleiten im Almtal.

Unser Tipp:  Buchen Sie eine Führung inklusive Bierverkostung. Oder ein gemütliches Essen begleitet von ausgesuchten Bieren und Empfehlungen des Bierexperten Karl Stöhr. Ausgeschlafen wird in den komfortablen Zimmern des Bierthotels Ranklleiten.

Zum Bierflaschenmuseum

  

6. Weihnachtsmuseum

Steyr

Im Ortsteil Christkindl, wo das echte Christkind zuhause ist, öffnet das erste österreichische Weihnachtsmuseum jedes Jahr von Mitte November bis  Anfang Jänner seine Pforten. Höhepunkt ist die Fahrt mit der Erlebnisbahn.

Die Reise führt über 3 Etagen durch die Adventzeit. Ziel ist die Engelswerkstatt unter dem Dach, wo Sie live dabei sind, wenn hunderte Engerl die Vorbereitungen für Weihnachten treffen. Ein unvergessliches Erlebnis!

Zum Weihnachtsmuseum

7. Titanic-Museum

St. Florian

Willkommen im kleinsten Titanic-Museum der Welt. Auf 1,96 Quadratmetern erlebt man im privaten Wohnhaus von Maria Atteneder-Schwödiauer die Geschichte der Titanic und ihren Untergang.

Ein tragisches Ereignis. Dennoch gibt's Anlass zum Schmunzeln. Die Linzerin wählte für ihr Mini-Museum ein ungewöhnliches Örtchen: ihre Toilette.

Zum Titanic-Museum

8. Klo & So Museum

Gmunden

Vom Zimmerklo zum Wasserklosett. Eine spannende Reise in die Geschichte rund ums sogenannte „Stille Örtchen“.

An keinem Ort in Österreich gibt es eine so große Ansammlung von Klosetts, Nachttöpfen und Leibstühlen wie im Kammerhofmuseum. Historische Sanitärobjekte und der Wandel der Hygienestandards sind Mittelpunkt der Dauerausstellung.

Zum Klo & So Museum

9. Museum für historische Kinderfahrzeuge

Unterach am Attersee

Ein Bubentraum wurde zum Museum. Der Pensionist Berthold Moser ist stolzer Besitzer einer stattlichen, 40 Stück umfassenden Sammlung historischer Kinderfahrzeuge. Ein- und Zweisitzer, Traktoren, Cabrios und kleine Kindermopeds.

Mit viel Liebe und originalgetreu restaurierte er jedes einzelne Gefährt, sodass noch heute alle fahrtauglich wären. 

Zum Museum für Kinderfahrzeuge 

 

Es handelt sich bei den Museen um kleine, meist privat geführte Sammlungen. Großteils ist eine Voranmeldung erforderlich.
Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch nach den Öffnungszeiten.
Maßgeschneiderte Infos vor und während der Reise.
Upperguide: Ihr Online-Reiseführer.